Cluster-Forum

Windenergie

Komponenten - Systeme- Konzepte
06. Dezember 2011, NH Hotel Nürnberg City


Bildnachweis: iStockphoto


Rund 150 Teilnehmer waren angemeldet. Unter anderem:

Frankenluk Energieanlagenbau GmbH, Universität Erlangen-Nürnberg, LS für Strömungsmechanik, Bayerische Staatsforsten, Hochschule Coburg Fakultät, Maschinenbau, Landratsamt Neumarkt, Stadtwerke Bayreuth, Bayerisches Zentrum für Angewandte Energieforschung e.V. ,Fraunhofer IWES Institutsteil Kassel
Siemens AG, FEAG GmbH, BMW Group Werk Regensburg, Lindauer DORNIER GmbH, MAX STREICHER GmbH & Co. KG, SGL Carbon GmbH Technology & Innovation, Süddeutsche Gelenkscheibenfabrik GmbH & Co KG


Die Windkraft besitzt von den erneuerbaren Energiequellen das größte Ausbaupotenzial. Waren Ende 2010 in Bayern 521 MW installiert, so sollen bis 2021 zwischen 6 und 10 % des Stromverbrauchs aus Windenergieanlagen kommen. Dies setzt die Aufstellung von rund 1500 leistungsstarken Neuanlagen im Freistaat voraus.
Dabei richtet sich die Forschung und Technologieentwicklung vor allem auf die Effizienzsteigerung im Antriebsstrang, auf leichtgewichtige, kostengünstige Rotoren und die Verbesserung der aerodynamischen Eigenschaften. Aspekte der Leistungselektronik, neuartige Turmkonzepte, sowie Prüfsysteme für besonders stark belastete Teile von Windanlagen stehen ebenfalls im Fokus des Entwicklungsbedarfs.

Vor diesem Hintergrund konzipiert und organisiert die Bayern Innovativ GmbH, Projektträger des Bayerischen Energie-Forums und verantwortlich für das Management des Clusters Energietechnik das Kooperationsforum „Windenergie - Eine tragenden Säule der Energieversorgung".

Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft berichten über das Marktpotenzial der Windenergie, die unterschiedlichen technischen Konzepte und Komponenten, die zur Verfügung stehen und geben Einblick in die neuesten technologischen Entwicklungen.
Die Inhalte der Präsentationen:

  • Energiepolitische Ziele und Rahmenbedingungen
  • Wachstumspotenziale - Potenzialstudie offshore/onshore
  • Forschungsschwerpunkte bzgl. der Systemzuverlässigkeit und der Qualitätssicherung
  • Technische Weiterentwicklung der Windenergieanlagen

Das Forum mit seiner begleitenden Fachausstellung bietet eine hervorragende Plattform für den Dialog zwischen Planern, Projektierern, Zulieferfirmen und Windenergieanlagenbauern und der Forschung zum Aufbau neuer Kooperationen für diesen rasant wachsenden Bereich der Erneuerbaren Energien.

Wir würden uns freuen, Sie in Nürnberg begrüßen zu können.

Diese Veranstaltungen könnten für Sie von Interesse sein:
26.01.2017, Hegelsaal, Bamberg
Innovation+: Papier, Textil & Folie
Kongress mit begleitender Ausstellung
31.01.2017, Maritim Hotel, Nürnberg
Der Beitrag der Leiterplatte zur Digitalisierung
13. Kooperationsforum
15.02.2017, Hotel Victoria Nürnberg
Produkthaftung
3. Expertenkreis
21.02.2017, Wieland-Werke AG, Vöhringen
Lost Foam
Cluster-Treff
14.-16.03.2017, Parc des Expositions Paris Nord Villepinte, Frankreich
JECworld 2017
Enterprise Europe Network Gemeinschaftsstand