Praxisforum

Digitalisierung und Virtualisierung in der Textil- und Bekleidungsindustrie

26. März 2015, Marmorsaal Gewerbemuseum Nürnberg

 

Bildnachweis: DITF / JOOP! GmbH

Im Rahmen von Industrie 4.0 spielen digitale Technologien eine entscheidende Rolle. Sie bieten vielen Unternehmen neue Chancen, insbesondere in der digital unterstützten Produktinnovation und auf dem Gebiet der virtuellen Produktentwicklung.

Auch in der Textil- und Bekleidungsindustrie werden die Themen Digitalisierung und Virtualisierung immer wichtiger. Der Wunsch nach individualisierten Kleidungsstücken hinsichtlich Maß und Design steigt. Zudem sind schnell wechselnde Modetrends zu beobachten. Hinzu kommt ein sich veränderndes Konsumverhalten mit voranschreitender Digitalisierung.

Für den Aufbau einer digitalen Prozesskette spielt das Thema Virtualisierung und Simulation eine wichtige Rolle. In Kombination mit anderen Technologien wie Bodyscanning, Made to Measure Prozessen (passformgenaues Produzieren), automatisierter Zuschnitt und Digitaldruckist eine individualisierte Produktion unter nachhaltigen Bedingungen möglich.

Das Forum gibt eine Überblick über den aktuellen Stand der Technik und zukünftige Entwicklungen u.a. in den Bereichen:

- Virtualisierung/Simulation
- Digitaldruck
- Bekleidungsindustrie zwischen Digital Native und Produktion

Vorträge von

- Zentrum für Management-Research, DITF Denkendorf
- assyst GmbH, Aschheim-Dornach
- Koppermann Computersysteme GmbH, Baierbrunn
- Human Solutions GmbH, Kaiserslautern
- Multiplot Europe GmbH, Bad Emstal
- MobiMedia AG, Pfarrkirchen
- Mitwill Textiles Europe SARL, Mulhouse / Frankreich

Es haben sich bereits Vertreter folgender Firmen und Institute angemeldet: adidas, Baumüller Nürnberg, Brückner Textile Technologies, CHT R. Beitlich, Die  Schweizerische Post, Forum Technik und Wirtschaft, Gebrüder Elmer & Zweifel, Gesamtverband Textil und Mode, Hochschule Hof, Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin, Hohenstein Institute, Holfelder, Lauffenmühle, INNTEX, Lectra Deutschland, Mammut Sports, Marc Cain, medi, Möck & Möck, Rökona Textilwerk, s.Oliver, Schweizerische Bundesbahn, Stäubli Bayreuth, STFI, TenCate, Triumph International, TU Dresden Institut für Textilmaschinen und Textile Hochleistungswerkstoffe, TU München iwb Anwenderzentrum Augsburg, Walser Management, WiWeB 

Diese Veranstaltungen könnten für Sie von Interesse sein:
06.12.2016, Freiheitshalle Hof
Textil und Nachhaltigkeit
2. Kooperationsforum
26.01.2017, Hegelsaal, Bamberg
Innovation+: Papier, Textil & Folie
Kongress mit begleitender Ausstellung
14.-16.03.2017, Parc des Expositions Paris Nord Villepinte, Frankreich
JECworld 2017
Enterprise Europe Network Gemeinschaftsstand
24.-28.04.2017, Hannover
HANNOVER MESSE 2017
Research & Technology
Gemeinschaftsstand Bayern Innovativ
09.-12.05.2017, Frankfurt am Main
techtextil 2017
Gemeinschaftsstand Bayern Innovativ