Kongress

Textil und Zukunft

25. Juni 2015, Freiheitshalle, Hof

 

Bildnachweis: istockphoto\©karelnoppe\John Steele 

Bereits rund 200 angemeldete Teilnehmer u. a. von:
adidas, Archroma, Beiersdorf, BMW, Carl Weiske, Corporate Fabrics, Eckart, ELMATEX, Fraunhofer ICT-IMM, Freudenberg, Gherzi, Grammer, Jowat, Koppermann, Leister Technologies, Leonhard Kurz Stiftung, MANN + HUMMEL, MBG Techbelt, OECHSLER, Procter & Gamble, PUMA, Schill + Seilacher, s.Oliver, Schweizerische Textilfachschule, Stoll, TenCate, Tenowo, Theodolf Fritsche, Trützschler, UVEX, VAUDE, V. Fraas, Vitrulan, Webasto, W. Zimmermann, Zwickauer Kammgarn

Der Kongress Textil und Zukunft konzentriert sich auf Innovationspotenziale und Entwicklungen für die Textil- und Bekleidungsindustrie mit einem Zeithorizont von fünf bis zehn Jahren plus.

Innovative Unternehmen und führende Hochschulen präsentieren zukunftsorientierte Entwicklungen und Trends. Die Ausstellung ist mit 20 Ausstellern ausgebucht.

Parallel zum Vortragsprogramm bieten die begleitende Ausstellung und interaktive Side-Events wie ein Innovationsworkshop oder B2B-Gespräche Raum zur Vernetzung.

Der Kongress wird von Franz Josef Pschierer, Staatssekretär des Bayerischen Staatsministeriums für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie eröffnet.

Diese Veranstaltungen könnten für Sie von Interesse sein:
06.07.2017, Hotel Victoria Nürnberg
Internationales Projektmanagement
Workshop
13.07.2017, Hotel Victoria Nürnberg
Innovation-Think-Tank
Workshop
20.07.2017, IHK Aschaffenburg
Vernetzte Elektronik - Digitale Trends in der Kundenbelieferung
Kooperationsforum
21.07.2017, IHK-Akademie München
Förderung durch das Marktanreizprogramm des Bundes (MAP)
Informationsveranstaltung
19.-21.09.2017, Messe Stuttgart
Composites Europe 2017
Gemeinschaftsbeteiligung Cluster Neue Werkstoffe