Trans-Textil GmbH


functional textile solutions

Profil

Die Trans-Textil GmbH mit Sitz im bayerischen Freilassing gehört zu Europas führenden Unternehmen auf den Gebieten Lamination, Beschichtung, Druck und Spezialausrüstung von Funktionstextilien.
Die Topaz Membranlaminate werden in den Bereichen Wetter- und Arbeitsschutz, Mode, Sport und Freizeit sowie für medizinische und technische Anwendungen eingesetzt.
Das Unternehmen ist nach EN ISO 9001 sowie EN ISO 14001 Zertifiziert.

Technologien / Forschung

  • Funktionstextilien
  • Lamination 
  • Ausrüstung  
  • Beschichtung 
  • Transferdruck
  • Membranen  
  • Schutztextilien  
  • Harzinfiltration  
  • Atmungsaktive Textilien
  • Technische Textilien

 

Produkte / Dienstleistungen

  • Membranlaminate  
  • Funktionstextilien  
  • Schutztextilien
  • Arbeitsschutz und Medizin  Beschichtete Textilien  
  • Lohnverarbeitung Lamination und Beschichtung  
  • Schuhtextilien  
  • Harzbarrieren  
  • Atmungsaktive Textilien  

Info

Die Trans-Textil GmbH ist ein Spezialist auf den Gebieten Entwicklung, Lamination, Beschichtung, Transferdruck und Spezialausrüstung von Funktionstextilien.
Die Topaz-Produkte kommen in medizinischen und technischen Anwendungen, jedoch vor allem in der persönlichen Schutzausrüstung zum Einsatz.
Sie erfüllen unter anderem die Spezifikationen der Europäischen Normen und Ausschreibungen für hochsichtbare Warnkleidung, Feuerwehreinsatzkleidung, Sicherheitsschuhe, Kleidung zum Schutz gegen schlechtes Wetter und Kälte, antistatische Schutzkleidung sowie die gewerbliche Wäsche und Endbehandlung nach EN 343, EN 471, EN 469, EN 11612, EN 15797, EN 13795 und EN 20345.

Im Bereich der technischen Anwendungen bietet Trans-Textil Membranlaminate für Harzinfusionsverfahren an. Das optimale Zusammenspiel von Textilien, Membranen, Laminationstechnologie, Ausrüstung und Beschichtung steht bei den Multifunktionsprodukten von Trans-Textil im Mittelpunkt.

Trans-Textil entwickelt und produziert Funktionstextilien für verschidene Anwendungsbereiche der persönlichen Schutzausrüstung
Trans-Textil entwickelt und produziert Funktionstextilien für verschidene Anwendungsbereiche der persönlichen Schutzausrüstung
Die Membranlaminate von Trans-Textil kommen im VAP® Leichtbauverfahren als luftdurchlässige Harzbarriere zum Einsatz.
Die Membranlaminate von Trans-Textil kommen im VAP® Leichtbauverfahren als luftdurchlässige Harzbarriere zum Einsatz.

 

Kontakt

Trans-Textil GmbH
Pommernstraße 11-13
83395 Freilassing
 
Matthias Krings
Kaufmännischer Leiter
Geschäftsleitung
Tel.: +49 8654-6607-0
Fax: +49 8654-6607-10
 
Homepage:
www.trans-textil.de