Fraunhofer-Institut für Techno- und Wirtschaftsmathematik

Mathematik ist Technologie

Profil

Modellieren - Simulieren - Optimieren: Mathematik als Technologie. Das sind die Kerngedanken des Fraunhofer ITWM. In vielen Bereichen der Industrie und Wirtschaft kommen computergestützte Verfahren zum Einsatz. Ein Weg zu einer maßgeschneiderten Lösung ist Mathematik: Erst diese Methoden ermöglichen es, die Wirklichkeit computergerecht nachzubilden, auszuwerten und zu optimieren. Die Kompetenz des ITWM ergänzt ingenieurwissenschaftliches und betriebswirtschaftliches Arbeiten ideal.

Technologien / Forschung

  • Virtuelles Materialdesign
  • Oberflächeninspektion
  • Visualisierung
  • Finanzmathematik
  • Optimierung
  • Logistik und Verkehrsplanung
  • Materialermüdung
  • Analyse von 3D-Mikrostrukturen
  • Grid computing
  • CAD für Analogschaltungen

Produkte / Dienstleistungen

  • PV-4D: Visualisierung großer Datenmengen
  • MAVI: Analyse von 3D-Mikrostrukturen
  • FIDYST: Fiber Dynamics Simulation Tool
  • MAVI: Analyse von Mikrostrukturen

Info

Speziell für die Textilindustrie bietet das Fraunhofer ITWM folgende Produkte an:

  • FIDYST, eine Software zur Simulation von Fäden in turbulenten Strömungen
  • GeoDict, eine Software zur Generierung bestimmter Mikrostruktureigenschaften; mit GeoDict können bis zu vier verschiedene Faserdurchmesser und deren Anteile definiert werden.
  • AkuDict für die Akustiksimulation poröser Schallabsorber; AkuDict kann bespielsweise zur Optimierung von Autodachhimmeln eingesetzt werden.
  • MASC; Systeme für die Online-Oberflächeninspektion von Textilien, Vliesen und Kunsstoffen; MASC kann schnell an spezielle Kundebedürfnisse angepasst werden, erkennt Produktionsfehler frühzeitig, erstellt Qualitätsprotokolle und liefert objektive Qualitätskriterien.
FIDYST - Fiber Dynamics Simulation Tool  (Bildquelle: itwm)
FIDYST - Fiber Dynamics Simulation Tool (Bildquelle: itwm)
Mikrostrukturanalyse mit MAVI (Bildquelle: itwm)
Mikrostrukturanalyse mit MAVI (Bildquelle: itwm)
Virtuelles Materialdesign mit GeoDict (Bildquelle: itwm)
Virtuelles Materialdesign mit GeoDict (Bildquelle: itwm)

 

Kontakt

Fraunhofer-Institut für Techno- und Wirtschaftsmathematik
Fraunhofer-Platz 1
67663 Kaiserslautern
 
Steffen Grützner
Pressereferent/Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: +49 631-31600-4400
Fax: +49 631-31600-1099
 
Homepage:
www.itwm.fraunhofer.de