ITCF - Institut für Textilchemie und Chemiefasen, Denkendorf

Profil

Das Institut für Textilchemie und Chemiefasern befasst sich mit Forschung rund um die Herstellung und Veredlung von Chemiefasern. Angefangen bei der Synthese von Polymeren für die Herstellung von Chemiefasern bis hin zur Veredlung der Faseroberflächen werden alle Bereiche der Faserforschung abgedeckt. Die Entwicklung von Hochleistungs-Keramikfasern für Spezialanwendungen ist ein Schwerpunkt am ITCF. Weitere Forschungsbereiche liegen in der Anpassung von Fasereigenschaften an spezielle Anforderungen, der Optimierung von Prozessparametern sowie in der Untersuchung des Recyclings von Polymeren.

Technologien / Forschung

  • Innovative Textiveredlungsprozesse
    Optimierung klassischer Veredlungsverfahren
    Umweltfreundliche Veredlung
    Plasmabehandlung
    Innovative Färbe- und Druckverfahren (u.a. Inkjet)
  • Technische Textilien und textile Verbundwerkstoffe
    Beschichtung und Kaschierung
    Oberflächenmodifizierung und Funktionalisierung
    Vliesstoffe
    Superabsorber
  • Chemie, Physik und Technologien der Faserherstellung
    Synthese von Faserpolymeren 
    Cellulosische Fasern
    Spinnbarkeit und Fasereigenschaften
    Strukturuntersuchungen an Fasern
  • Intelligente Materialien und Nanostrukturen
    Hochleistungsfasern (Glas-, Keramik- und Kohlenstoff-Fasern)
    Celluloseschichten
    Nanobeschichtungen und strukturierte Oberflächen
  • Polymer-, Faser- und Textilanalytik / Service für die Industrie
    Verfahren der physikalischen und chemischen Analytik und textilspezifische Prüftechnik

 

 

Kontakt

ITCF - Institut für Textilchemie und Chemiefasen, Denkendorf
Körschtalstraße 26
73770 Denkendorf
 
Institut für Textilchemie und Chemiefasern
Tel.: +49 711-9340-101
Fax: +49 711-9340-185
 
Homepage:
http://www.itcf-denkendorf.de