Fraunhofer-Institut für Silicatforschung ISC

Profil

Das Fraunhofer-Institut ISC entwickelt Materialien und Technologien für die Anwendungsbereiche Oberflächentechnik und -veredelung, Verkehrs- und Energietechnik, adaptive Systeme, Glas und Keramik, Mikrosystemtechnik und Life Sciences.

Technologien / Forschung

Kernkompetenzen des Fraunhofer-Instituts für Silicatforschung ISC:
  • Materialsynthese und Strukturbildung
  • Technologie-Entwicklung für die industrielle Verarbeitung sowie der Charakterisierung

Die unterschiedlichen Aspekte dieser Kernkompetenzen im Hinblick auf das breite Spektrum an Materialien und Einsatzbereichen werden in unseren 12 Kompetenzfeldern bearbeitet.

Materialwissenschaftliche Schwerpunkte liegen im Bereich der Sol-Gel- oder nanochemischen Verfahren für ORMOCER®e (hybride Polymere) und Keramiken. Weitere Schwerpunkte liegen im Bereich der Entwicklung und Charakterisierung von Gläsern sowie in der Prozesstechnologie.

Produkte / Dienstleistungen

Geschäftsfeld Life Science

Das Geschäftsfeld Life Science entwickelt nichtmetallische Werkstoffe auf Hybridpolymer-, Glas- und Keramik-Basis für medizintechnische und biotechnologische Anwendungen. Ziel ist es, die Leistungsfähigkeit und -vielfalt bestehender Materialien zu verbessern oder gänzlich neue Funktionen zu erschließen.

Aktuell werden Produkte in den Bereichen dentaler Füllungswerkstoffe und prothetischer Materialien, resorbierbare Materialien als Träger- und Strukturierungsmaterial, sowie funktionalisierte Partikel, Hohlfasern, Membranen, Folien und nasschemische Beschichtungen mit speziellen biotechnologischen und medizinischen Funktionen entwickelt bzw. sind im Markt bereits erfolgreich platziert.

Kooperationsmöglichkeiten

Hier können noch Informationen eingefügt werden!

 

Kontakt

Fraunhofer-Institut für Silicatforschung ISC
Neunerplatz 2
97082 Würzburg
 
Dr. Jörn Probst
Leiter des Geschäftsfeldes Life Science
Tel.: +49 931-4100-249
Fax: +49 931-4100-399
 
Homepage:
www.isc.fraunhofer.de