Cluster-Treff

Solare Lösungen für Gebäude und Quartiere

03. Juli 2018, Ingolstadt

 

Bildnachweis:Institut für neue Energie-Systeme der TH Ingolstadt

Der Gebäudesektor hinkt bei der Reduktion von Treibhausgasen hinterher. Innovative Komponenten zur Erhöhung von Energieeffizienz und zur nachhaltigen Bereitstellung verbleibender Energiebedarfe bieten die Möglichkeit ständig neuer Lösungsvarianten. Neben der Nutzung solarer Potenziale mit PV und Solarthermie spielt zunehmend die Sektorenkopplung, auch integriert über Wärmenetze eine zentrale Rolle.

Am Institut für neue Energie-Systeme der TH Ingolstadt wurden verschiedene innovative Lösungen aus der Praxis vorgestellt. Hierbei können die folgenden Bedarfsstrukturen unterschieden werden:

1. Einzellösung für größere Büro-, Gewerbe-, Bildungs-, Verwaltungs-, oder Wohngebäude

2. Wärmenetzlösungen für Bestandsbebauung unterschiedlicher Nutzung und Dichte

3. Wärmenetzlösungen für den Neubau

In der abschließenden Podiumsdiskussion stand die Frage im Mittelpunkt:

Wie lassen sich Energieeffizienz, Nachhaltigkeit und Sektorenkopplung in wirtschaftlichen Versorgungslösungen optimal und bedarfsgerecht kombinieren?

Als Fazit lässt sich festhalten, dass die Komponenten für solare Wärmelösungen im wesentlichen verfügbar sind. Die Integration zu passgenauen Lösungen und auch die zugehörige Steuerungstechnik weisen jedoch eine erhebliche Komplexität auf, die sich sowohl von wirtschaftlicher Seite als auch bei der konkreten Umsetzung als hinderlich erweist. Hier ist eine weitere Verbesserung in der Zusammenarbeit Forschung und Industrie erforderlich. Hinderliche Rahmenbedingungen insbesondere auf der Stromseite (Direktverkauf, Mieterlösungen) und gewachsene Steuer- und Abgabenstrukturen stehen einem integrierten Ansatz im Sinne einer ganzheitlichen Lösung (Sektorenkopplung) entgegen. Durch fehlende Preissignale fehlt der Wille zum Ausstieg aus derzeit billigen fossilen Energieträgern und damit der Branche, der Bauwirtschaft und den Bauherren insgesamt die Planungssicherheit.

 

Partner:

Diese Veranstaltungen könnten für Sie von Interesse sein:
08.-10.10.2018, Hotel Victoria Nürnberg
TRIZ-Training MATRIZ Level 1
Workshop
11.10.2018, Energie Campus, Nürnberg
gebäude – energieeffizienz.
Cluster-Forum
16.-18.10.2018, München
eMove 360° Europe 2018
Gemeinschaftsstand Bayern Innovativ