Cluster-Forum

Ressourcen- und Energieeffizienz

Wettbewerbsvorteil für Unternehmen
26. Oktober 2017, Hochschule Landshut

 

Programm

ab 08:30
Registrierung
09:30 - 10:00
Begrüßung

Prof. Dr. Karl Stoffel
Präsident der Hochschule Landshut

Dr. Manfred Fenzl
Bayern Innovativ GmbH, Nürnberg

 
Bedeutung und Forschungsergebnisse bzgl. der Ressourcen- und Energieeffizienz

Moderation: Dr. Manfred Fenzl
Cluster Energietechnik, Bayern Innovativ GmbH, Nürnberg

10:00 - 10:30
Ressourceneffizienz als Basis einer zukunftsfähigen Wirtschaft in Bayern

Martin Dünzl
Bayerisches Landesamt für Umwelt, Ressourcenefizienz-Zentrum Bayern (REZ), Augsburg

10:30 - 11:00
Nachhaltigkeitsbewertung als Kompass für die Ressourceneffizienz von Unternehmen

Prof. Dr. Diana Hehenberger-Risse
Technologiezentrum Energie, Hochschule Landshut

11:00 - 11:30
Biogas – Ressource für Trockeneis und flüssiges Biomethan als regenerativer Kraftstoff

Prof. Dr. Josef Hofmann
Fakultät Maschinenbau, Hochschule Landshut

11:30 - 12:00
Innovative Technologien und Impulse (für industrielle Ressourceneffizienz)

Tilo Rauchhaus
Umweltinnovationen, Projektträger Jülich

12:00 - 13:00
Mittagspause
 
Effizienztechnologien Umsetzung - Best Practice Beispiele I

Moderation: Prof. Dr. Jochen Fricke
Cluster Energietechnik

13:00 - 13:30
Nachhaltigkeit als Wettbewerbsvorteil

Martin Hutzler
Innovationsmanager, Sehlhoff GmbH, Landshut

13:30 - 14:00
Steigerung der Ressourceneffizienz am Beispiel der Zerkleinerung von Materialien mit der Schallstoßwellen-Technologie

Benedikt Sommer
Technischer Vertrieb, Krause Maschinenbau GmbH, Ostermünchen

14:00 - 14:30
Ressourceneffizienz und Klimaschutz am Beispiel der Wacker AG

Dr. Jutta Matreux
Vice President Corporate Services and Sustainability, Wacker-Chemie AG, Burghausen

14:30 - 15:00
Effizienzsteigerung und Abfallmanagement zur Steigerung der Bierproduktion

Martin Wörner
Braumeister, Schlossbrauerei Autenried GmbH, Autenried

15:00 - 15:30
Kaffeepause
 
Effizienztechnologien Umsetzung - Best Practice Beispiele II

Moderation: Prof. Dr. Diana Hehenberger-Risse
Hochschule Landshut

15:30 - 16:00
Prozessoptimierung in der Fertigung zur Senkung des Stoffeinsatzes und Abfallaufkommens

Curd Blank
Umweltbeauftragter, Wiegel Gruppe, Feuerverzinken - Verwaltung GmbH & Co. KG, Nürnberg

16:00 - 16:30
Ressourceneffizienz in der Ziegelproduktion

Dr. Valentin Heizinger
Projektleiter Forschung und Entwicklung, Leipfinger-Bader KG, Vatersdorf

16:15 - 17:30
Podiumsdiskussion

Ausblick: Entwicklung von Nachhaltigkeitskennzahlen – wie werden die Firmen in Punkto Nachhaltigkeit und Ressourceneffizienz wettbewerbsfähig?

Moderation: Prof. Dr. Diana Hehenberger-Risse
Hochschule Landshut

Teilnehmer: Gerhard Brunner (HWK Ndb.-Obpf.), Valentin Heizinger (Leipfinger-Bader KG), Dieter Hilgärtner (IHK für Niederbayern in Passau), Dr. Jutta Matreux, (Wacker AG), Alfred Mayr (Umweltcluster Bayern), Tilo Rauchhaus (Projektträger Jülich)

ab 17:30
Get-together
Diese Veranstaltungen könnten für Sie von Interesse sein:
24.01. - 20.02.2018, Hotel Victoria Nürnberg
TRIZ-Aufbaukurs MATRIZ Level 2
Workshop
30.01.2018, Maritim Hotel, Nürnberg
Die Integration der Leiterplatte in Smart Systems
14. Kooperationsforum
31.01.2018, Continental Arena, Regensburg
Innovation+: Papier, Textil & Folie
Kongress mit begleitender Ausstellung
08.02.2018, Hotel Victoria Nürnberg
Innovationsmanagement für KMU - Strategie, Organisation, Prozesse
Workshop