Fachtagung

Gewerblicher Rechtsschutz im Technologietransfer Wissenschaft - Wirtschaft

08. Dezember 2015, Deutsches Patent- und Markenamt, München

Der Bereich des Gewerblichen Rechtsschutzes, insbesondere der Patentbereich, ist im Technologietransfer Wissenschaft - Wirtschaft von entscheidender Bedeutung. Oft ist eine neue und innovative Technologie für die Industrie nur dann nutzbar und verwertbar, wenn sie auch geschützt ist. Andernfalls kann eine Marktstrategie schnell durch billige Nachahmerprodukte torpediert werden. Die Übertragung (Kauf/Lizenzierung) von Schutzrechten ist allerdings oft umfangreich, kosten- und zeitintensiv und erfordert meistens langwierige Vertragsverhandlungen zwischen den Vertragsparteien. Eine objektive Bewertung der Verhandlungspositionen - einerseits auf der wissenschaftlichen Seite, andererseits auf der Industrieseite - ist schwierig, zumal es sich i.d.R. um völlig neue Innovationen handelt, für deren Bewertung belastbare Zahlen fehlen.

Das Erreichen einer Win-Win-Situation, von der beide Seite profitieren, kann dadurch erleichtert werden, dass mehr Informationen zwischen der wissenschaftlichen Seite und der Industrieseite ausgetauscht und diskutiert werden.
Sie werden umfassend durch ausgewiesene Experten informiert, können individuelle Fragen stellen und diskutieren, sich mit anderen Teilnehmern austauschen und ihr eigenes Netzwerk erweitern.

Im Rahmen der Fachtagung bieten wir Ihnen kostenlose Beratungsgespräche mit namhaften Patentanwälten an.

Wir freuen uns, Sie bei dieser Fachtagung als Teilnehmer zu begrüßen.

Diese Veranstaltungen könnten für Sie von Interesse sein:
20.09.2016, Hufschmied Zerspanungssysteme GmbH, Bobingen
Prototypenbau - Herausforderungen und Möglichkeiten aus Anwendersicht
Cluster-Workshop
21.09.2016, Energie Campus Nürnberg
Bauwerkintegrierte Photovoltaik
Workshop
23.09.2016, Landratsamt Starnberg
Betrieb und Betreiber öffentlicher Ladeinfrastrukturen in Kommunen
Informationsveranstaltung Kommunale Elektromobilität