Informationsveranstaltung

EU-Verordnung REACH: Textil, Kunststoff & Automobil

28. Juli 2016, Neue Materialien Bayreuth GmbH

Bildnachweis: Fotolia/Gina Sanders 

An der Informationsveranstaltung nahmen 100 Teilnehmer teil u.a. von:
Archroma, Bolta Werke, BMW, Brose, BWF, Carl Weiske, Dr. Schneider, FAU Erlangen-Nürnberg, Faurecia, Follmann, Fraunhofer ISC, Giesecke & Devrient, Gruschwitz, Hemmelrath Lackfabrik, IDEAL Automotive, Ideenion Automobil, Janesville Acoustics, J.G. Knopf's Sohn, Josef Witt, Konrad Horschuch, lifetexsafety, Lipsticks Sportprodukte, Merck, PDR Recycling, Porsche, Pulcra Chemicals, Rohleder, Rökona, Schaeffler, Schlaeger Kunststoff, Schoeller, Siemens, Sinit Kunststoffwerke, Südwolle, STFI, suprima, Trans-Textil, TÜV SÜD, Vitrulan, V. Fraas, Wilhelm Kneitz und ZF

Nachhaltigkeit ist ein Megatrend, der Entwicklungen und zukünftige Strategien in allen Technologien und Branchen beeinflusst. Insbesondere die aktuellen Entwicklungen im Bereich der EU-Stoffpolitik REACH stellen Unternehmen vor große Herausforderungen. Davon betroffen sind vor allem Unternehmen der Textil- und Kunststoffindustrie, die oft auch Zulieferer der Automobilindustrie sind.

Vor diesem Hintergrund organisiert die Bayern Innovativ GmbH im Rahmen der Modellregion Oberfranken und in Zusammenarbeit mit dem Verband der Bayerischen Textil- und Bekleidungsindustrie e.V. am 28. Juli 2016 in Bayreuth eine halbtägige Informationsveranstaltung zum Thema „EU-Verordnung REACH: Textil, Kunststoff & Automobil“. Die Teilnehmerzahl ist auf 80 beschränkt.

Es werden regulatorische Anforderungen, neueste Trends und aktuelle Herausforderungen sowie Best-Practice-Beispiele vorgestellt. Die Schwerpunkte reichen von Aufgabenstellungen der textilen Kette über die Textilveredelung und Farbstoffchemie bis hin zur automobilen REACH-TASK-FORCE.

               

 

Diese Veranstaltungen könnten für Sie von Interesse sein:
17.-19.10.2017, München
eMove 360° Europe 2017
Gemeinschaftsstand Bayern Innovativ
19.10.2017, Zentralinstitut für Neue Materialien und Prozesstechnik (ZMP) in Fürth
Herausforderungen an Werkstoffe für die Additive Fertigung in Luft- und Raumfahrt
Cross Cluster Workshop
25.10.2017, Kongresshaus Garmisch-Partenkirchen
Nachhaltiges und energieeffizientes Bauen im Alpenraum
Kooperationsforum
09.11.2017, Universität der Bundeswehr, Neubiberg
Elektrische Traktionsantriebe
Cluster-Treff