Kongress

mobilität querdenken

14. November 2017, Ofenwerk, Nürnberg

Bildnachweis: Fotolia/Eugenio Marongiu 

Mit unserem Kongress mobilität querdenken beleuchten wir das Thema Mobilität aus verschiedenen Perspektiven und quer über Branchengrenzen hinweg, um Impulse und Denkanstöße zur zukünftigen Gestaltung eines neuen Mobilitäts-Ökosystems zu setzen.

Die Themenschwerpunkte in diesem Jahr konzentrieren sich voraussichtlich auf:

  • smart - Smart Mobility Services
    • Welche Technologien beeinflussen neue Mobilitätsservices und Geschäftsmodelle?
    • Wie funktionieren Smart Mobility Services auf dem Land
  • autonomous - Autonomes Fahren
    • Welchen Einfluss hat das autonome Fahren auf unser Mobilitätsverhalten?
    • Wie funktioniert die Kooperation zwischen autonomen Fahrzeugen und anderen Verkehrsteilnehmern?
  • adaptive - Neue Fahrzeugkonzepte
    • Wie können sich Fahrzeuge für unterschiedliche Nutzungsszenarien anpassen?
    • Wie müssen Fahrzeuge gestaltet sein um den Anforderungen als 3ter Lebensraum gerecht zu werden?

 

Für Sie haben wir dieses Event konzipiert:

    • Für Fach- und Führungskräfte aus:
      • Automobilbranche
      • Mobilitätsanbieter, Car Sharing, Bike Sharing, Fernbusse
      • ÖPNV-Betriebe, Nah- und Fernverkehr
      • Mobilitätsanbieter, Car Sharing, Bike Sharing, Fernbusse
      • Beratungsunternehmen
      • (IT-)Dienstleistungsunternehmen & Softwareunternehmen
      • Kommunen
    • Mit den Verantwortungsbereichen:
      • Neue Geschäftsmodelle
      • Geschäftsfeldentwicklung
      • Business Development
      • Innovationen, Innovationsmanagement
      • Digital Business Transformation
      • Kooperationen, Partnermanagement, Netzwerkaufbau
      • Strategie

und alle diejenigen, die die Chancen des Mobilitätswandels nutzen wollen.

> Hier finden Sie einen Rückblick auf den mobilität querdenken Kongress 2016

Medienpartner

 

Sponsor des Kongresses mobilität querdenken: