Öffentliche Ladesäulen für Kommunen

Fachausstellung mit Kurzvorträgen
08. April 2016, N-ERGIE Nürnberg

 

Bildnachweis: N-ERGIE 

Praktikabel, schnell und vernetzt – so soll die Ladeinfrastruktur der Zukunft aussehen.

Die Bayerische Staatsregierung und die Automobilbranche haben sich aktuell auf einen gemeinsamen Maßnahmenkatalog zur Förderung der E-Mobilität geeinigt, der vielerorts einen deutlichen Ausbau der öffentlichen Ladeinfrastruktur erwarten lässt. Die Projektleitstelle Elektromobilität der Bayern Innovativ berät und begleitet bayerische Kommunen seit geraumer Zeit in diesem Prozess.
Vor diesem Hintergrund bietet die Bayern Innovativ mit Unterstützung von N-ERGIE und bridging IT am 8. April in Nürnberg eine Veranstaltung „Öffentliche Ladesäulen für Kommunen“ an, in der 10 etablierte Hersteller ihre Ladesäulen als Kurzvortrag sowie in einer Ausstellung präsentieren. Impulsvorträge von namhaften Experten der Branche, eine Führung bei der N-ERGIE sowie ein Fahrevent mit Elektrofahrzeugen auf dem Gelände runden die Veranstaltung ab.

Den Teilnehmern bietet sich hier die optimale Möglichkeit, verschiedene Designlösungen, technische Ladekonzepte sowie Kosten und Finanzierungsmöglichkeiten vor Ort vergleichen und diskutieren zu können.

Die Veranstaltung richtet sich insbesondere an Kommunen, Energieversorger, kommunale Einrichtungen, Landkreise und entsprechende Organisationen. Die Teilnahme ist kostenfrei. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Bitte melden Sie sich verbindlich an bis 24. März 2016.

Partner:

 

Diese Veranstaltungen könnten für Sie von Interesse sein:
02.06.2016, Maschinenfabrik Herbert Meyer GmbH, Rötz
Lederkaschiertechnologien - effiziente Verarbeitungstechnologien
Cluster-Treff
09.06.2016, Concept Laser GmbH, Lichtenfels
Additive Fertigung in der Medizintechnik
Cluster-Treff
16.06.2016, Hochschule Landshut
Stationäre Batteriespeicher in der Energieversorgung
Cluster-Forum
20.-22.06.2016, Hotel Victoria, Nürnberg
TRIZ-Training MATRIZ Level 1
Workshop