3. Expertenkreis

Produkthaftung

15. Februar 2017, Hotel Victoria Nürnberg

 

Bildnachweis: Fotolia/shutter81

Sicherheitsbedingte Rückrufe – neue Einkaufsbedingungen – autonomes Fahren

Erst Anfang November 2016 veröffentlichte die Süddeutsche Zeitung einen Artikel mit dem Titel „Rückrufe und kein Ende“. Darin wird dem scheidenden Jahr 2016 wieder ein Negativ-Rekord mit 50 Millionen Rückrufen weltweit bescheinigt. Allein in den USA wurden innerhalb von weniger als zwei Jahren knapp 100 Millionen Fahrzeuge aufgrund sicherheitsrelevanter Probleme in die Werkstätten beordert.
Bei diesen Größenordnungen nehmen die OEM nach Möglichkeit ihre Zulieferer in Regress, sind sie doch bei Mängeln zum Rückruf der Fahrzeuge verpflichtet. Entsprechend unterliegen auch die Einkaufsbedingungen der OEM einem stetigen Wandel, den die Zulieferunternehmen im Blick behalten müssen.

Neue Herausforderungen bedeutet auch das autonomen Fahren für die Produkthaftung. Hier betreten Zulieferer, OEM und Versicherungen weitest gehendes Neuland, in dem die rechtlichen Rahmenbedingungen erst noch im Praxistest angepasst werden müssen.

Vor diesem Hintergrund laden wir Sie herzlich ein zu unserem 3. Cluster Automotive Expertenkreis Produkthaftung am Mittwoch, 15. Februar 2017 im Hotel VICTORIA in Nürnberg.

Erleben Sie zum Tagesausklang drei spannende Fachvorträge und diskutieren Sie im Anschluss mit Experten der Branche Ihre persönlichen Fragestellungen.

Die Referenten befassen sich mit sicherheitsbedingten Rückrufen aus der Automotive Industrie und dem Produktsicherheitsgesetz, mit der Gesetzesinitiative zur Vereinheitlichung des Kaufrechts sowie den Verschärfungen in den Gewährleistungsvereinbarungen und Einkaufsbedingungen der OEM sowie mit den technischen, wirtschaftlichen und versicherungsmäßigen Auswirkungen des autonomen Fahrens auf die Produkthaftung und deren Versicherbarkeit.

Der Expertenkreis richtet sich an alle Unternehmen in den automobilen Zulieferketten. Geschäftsführer, Leiter und Mitarbeiter der Bereiche, Forschung und Entwicklung, Produktion, Qualitätssicherung, Vertrieb, Einkauf und Beschaffung, Leiter und Mitarbeiter von Rechtsabteilungen und der Bereiche Finanz und Versicherung, Unternehmensberater, Rechtsanwälte, Verbraucherschutzverbände.

Diese Veranstaltungen könnten für Sie von Interesse sein:
12.12.2017, Hochschule Landshut
Leichtbau - Das Beste aus zwei Welten
Cluster-Forum
13.12.2017, Hotel Victoria Nürnberg
Bewertung der Erfolgschancen von Innovationsideen & -projekten
Workshop
24.01. - 20.02.2018, Hotel Victoria Nürnberg
TRIZ-Aufbaukurs MATRIZ Level 2
Workshop
30.01.2018, Maritim Hotel, Nürnberg
Die Integration der Leiterplatte in Smart Systems
14. Kooperationsforum