nach Datum

Pressemitteilungen der Bayern Innovativ
der letzten 12 Monate

  • 19. Oktober 2017
    Wie sieht die Zukunft der Mobilität in Städten aus?
    Interview - 2009 lebten zum ersten Mal in der Geschichte der Menschheit mehr als die Hälfte der Weltbevölkerung in Städten. 2050 werden fast 70 Prozent der Weltbevölkerung in Städten leben. Die Gründe dafür sind vielfältig: attraktive Arbeitsplätze, effiziente Infra- und Mobilitätsstrukturen, vielfältige Freizeit-, Kultur- und Bildungsangebote, eine gute Gesundheitsversorgung – zusammengefasst ein hohes Maß an Lebensqualität. Immer mehr gut ausgebildete junge Menschen, Familien, ältere Erwerbstätige und auch im Ruhestand befindliche aktive Senioren zieht es in die Städte.
  • 19. Oktober 2017
    Mobilitätswende: Wie reagiert der Markt auf die stetig wachsenden und sich wandelnden Bedürfnisse der Gesellschaft?
    2050 werden fast 70 Prozent der Weltbevölkerung in Städten leben. Wie lassen sich die Mobilitätsbedürfnisse der Städter und die Pain Points im städtischen Individualverkehr mit der Verbesserung der Lebensqualität in Einklang bringen?
    Wie sieht die urbane Mobilität der Zukunft aus? Schon jetzt geht der Trend in Richtung „Mobility as a Service“. Das Verhältnis zu Besitz hat sich vor allem bei der nächsten Generation – den Millenials – stark geändert. Themen wie Car Sharing und Ride Hailing spielen dabei eine immer größere Rolle.
  • 07. September 2017
    Schlaue Fasern für neue Märkte
    • Smart Textiles sind die neuen Highlights der Textilbranche
    • Kongress diskutiert Aspekte aus Automotive, Sport & Lifestyle, Mikrosystemtechnik und Medizin
    • Textilbranche mit innovativen Hightech-Produkten auf Erfolgskurs
  • 01. Oktober 2015
    ZIM-Netzwerk DIGI4TT gestartet
    • Entwicklung einer neuen, innovativen Oberflächentechnologie
    • Netzwerk aus acht Unternehmen und drei Forschungseinrichtungen
    • Netzwerkmanagement durch Bayern Innovativ