Cluster-Partner

Die 77 Composites GmbH ist spezialisiert auf die Entwicklung und den Bau von Custom-Made Carbonprodukten. Zielstellung des innovativen Unternehmens ist die Umsetzung individueller Kundenwünsche auf höchstem technischen Niveau. Eingesetzt werden hierzu modernste Fertigungstechniken und Produktionsmaschinen.

Airbus Group ist ein weltweit führendes Unternehmen der Luft- und Raumfahrt, im Verteidigungsgeschäft und den dazugehörigen Dienstleistungen mit einem Umsatz von € 56,5 Mrd. im Jahr 2012 und mehr als 140.000 Mitarbeitern. Zum Konzern gehören die Divisionen Airbus, Airbus Defence and Space und Airbus Helicopters.

Die AlzChem Gruppe ist ein traditionsreiches, internationales Chemieunternehmen mit mittelständischen Strukturen. Innovativ, kompetent und zuverlässig präsentiert sich die AlzChem mit bewährten und neuen Produkten und positioniert sich auf bekannten und künftigen Märkten in der Welt der Spezialchemie.

Produktionsstandort Ingolstadt.
Am größten Produktionsstandort der AUDI AG laufen jährlich mehr als 500.000 Fahrzeuge vom Band. Hier werden die Modellreihen Audi A3, Audi A4, Audi A5 und Audi Q5 gefertigt. Im Verbund mit Audi Hungaria durchlaufen außerdem Audi TT Coupé und Audi TT Roadster Karosseriebau und Lackiererei. Entwicklung und Fertigung sind geprägt von hoher Effizienz und modernsten Technologien. Zahlreiche Erlebniswelten gestatten Kunden und Besuchern einen spannenden Blick hinter die Kulissen.

Binder ist einer der weltweit größten Hersteller von serienmäßig hergestellten Umwelt-Simulationsschränken für wissenschaftliche oder industrielle Labore. Binder ist auf die perfekte Simulation von biologischen, chemischen und physikalischen Umwelteinflüssen im Klimaschrank oder Inkubator spezialisiert.

       

Potenziale erkennen, Wachstum gestalten. Wissen, wofür man steht. Die eigenen Stärken kennen und nutzen – und auf Basis einer klaren Strategie handeln. Das eben Erreichte, so perfekt es auch sein mag, ist stets nur der Ausgangspunkt zu etwas Besserem. Diese Überzeugung bewegt jeden Einzelnen in der BMW Group, sie prägt die Unternehmenskultur und bestimmt die Prozesse im Unternehmen.

BRComposites entwickelt und fertigt Faserverbund-Bauteile für den Rennsport. Dabei ist das Unternehmen besonders spezialisiert auf hochwertige Sonderkonstruktionen mit besonderen Oberflächen- und Materialeigenschaften.

CGTEC entwickelt und produziert innovative Halbzeuge aus Carbon und Glasfaser. Unsere Kompetenz liegt hier im Bereich der Rundprofile. Unser Ziel ist es, Kundenprojekte vom Erstkontakt, über eine Musterherstellung, bis hin zur Serienfertigung intensiv zu betreuen.

CheMin ist spezialisiert auf Diagnose und Optimierung von thermisch-chemischen Prozessen in den Industriebereichen Energie, Material und Chemie. Die Kompetenz als Berater und Gutachter wird insbesondere bei Fragen zur Korrosionsvermeidung und bei anspruchsvollen Werkstoffanwendungen eingesetzt, sowie in innovativen industriellen Entwicklungsprojekten. CheMin agiert europaweit.

Die CoTexx GmbH hat sich auf die Durchführung industrieller Forschung, Entwicklung und Herstellung von High-Tech- Produkten und Verfahren spezialisiert, die die natürliche biozide und antiseptische Wirkung von Bunt- und Edelmetallen umsetzen. Durch die Notwendigkeit die entwickelten Produkte zu marktfähigen Preisen äußerst rationell herzustellen, entstand eine Drahtstrickerei für technische Textilien, die zunehmend ihre Fähigkeiten auch als Entwicklungspartner und Zulieferer anderen Branchen wie z. B. der Bauindustrie, der Verfahrenstechnik, dem Automobilbau und der Luft- und Raumfahrt zur Verfügung stellt.

Der Name Dräxlmaier steht für automobile Innovationen. Moderne Fahrzeuge von der ersten Idee bis hin zum serienreifen Bordnetz, Gesamtinterieur, hochwertigen Zierteil oder Tür-/Cockpitmodul zu betreuen und die Automobilindustrie immer wieder mit Neuem zu begeistern - diese Gesamt-kompetenz ist es, die uns als Systempartner unterscheidet und auszeichnet.

Seit der Firmengründung 1972 ist der Erfolg von elobau eng mit der Kombination aus Innovation, Zuverlässigkeit und Flexibilität verknüpft. Heute ist das süddeutsche Unternehmen einer der führenden Anbieter berührungsloser Sensortechnik. Neben einem umfangreichen, permanent wachsenden Standardprogramm, bilden vor allem kundenspezifische Lösungen für die unterschiedlichsten Anwendungen in Industrie und Fahrzeugbau das Angebotsspektrum. Auf rund 11.500 m2 Produktionsfläche werden jährlich über 10.000 verschiedene Produktvarianten hergestellt.

Der an der Universität Erlangen-Nürnberg der im November 2007 eingerichtete Exzellenzcluster Engineering of Advanced Materials Hierarchical Structure Formation for Functional Devices" befasst sich mit der Erforschung und Entwicklung neuartiger Hochleistungsmaterialien, deren Strukturaufbau hierarchisch von der molekularen bis zur makroskopischen Größenskala organisiert ist. Ziel ist es mit neuen interdisziplinären Ansätzen die Lücke zwischen naturwissenschaftlicher Grundlagenforschung und ihrer ingenieurwissenschaftlichen Umsetzung in wichtigen technologisch-wirtschaftlichen Schlüsselbereichen zu schließen.

Das Fraunhofer ISC in Würzburg entwickelt innovative Werkstoffe für die Produkte von morgen - als kompetenter, erfahrener und leistungsstarker Partner für mittelständische Unternehmen ebenso wie für die Großindustrie. Schwerpunkte liegen in den Bereichen Oberflächentechnik und -veredelung, Energietechnik und adaptive Systeme, Glas und Keramik, Mikrosystemtechnik, Life Sciences sowie Bau und Umwelt.

Das Entwicklungszentrum für Röntgentechnik (EZRT), eine gemeinsame Abteilung des Fraunhofer IZFP in Saarbrücken und Dresden und des Fraunhofer IIS in Erlangen bearbeitet mit den Themen Röntgensensorik, Computertomographie, Bildverarbeitung und Applikationen vier Schwerpunkte.

Das Kompetenzzentrum Analytik, Nano- und Materialtechnik (KAM) bündelt und koordiniert die Werkstoffforschung und -entwicklung an der Hoch- schule Nürnberg über alle Fakultätsgrenzen hinweg. Über das KAM stehen die Kompetenzen und Labore aus allen für eine Stoff- und Materialentwicklung notwendigen Fachgebieten zur Verfügung, so z.B. aus dem Bereich der Chemie, der Verfahrenstechnologie, des Maschinenbaus, der Elektrotechnik und der Werkstoffwissenschaften.

GFi ist ein unabhängiger Engineering- und Consultingpartner der internationalen Fahrzeugindustrie und ein im automotiven Umfeld agierendes Unternehmen, das innerhalb des Produktentstehungsprozesses tätig ist. Hier präsentieren wir Ihnen unsere Geschäftsbereiche. GFi entwickelt kundenorientierte Lösungen für Automobilhersteller, Systemlieferanten und Marktführer.

KRAIBURG gilt seit 1947 als feste Größe in der Gummi-Fachwelt und hat sich seitdem durch eine breite Produktpalette, durch Spezialisierung, durch hochwertige Produkte und zukunftsträchtige Entwicklungen zu einem unersetzbaren Partner für alle kautschukverarbeitenden Branchen etabliert.

 

Höchste Qualität paart sich in dem Unternehmen mit dem Wissen, dass Sicherheitsschuhe heute einem immensen Anspruch genügen müssen. In der Branche der Funktionsschuhhersteller hat sich HAIX in vielen europäischen Ländern an der Spitze des Marktes etabliert. Doch auch außerhalb Europas verzeichnet das Unternehmen HAIX® enorme Zuwachsraten.

Wir sind ein mittelständischer Full-Service-Provider mit mehreren Niederlassungen im Großraum Nürnberg. Unser Know-How liegt im Design, in der Entwicklung und der Produktion von Kunststoffteilen und Baugruppen für Automobile und Unterhaltungselektronik, technischen Teilen für sonstige Konsumgüter, Lichtleitern, in der Fertigung von Schreibwaren und Zeichengeräten sowie von Kunststoffen in der Medizintechnik.

Die Hochschule München ist die größte Hochschule für angewandte Wissenschaften des Freistaats Bayern und eine der größten ihrer Art in Deutschland.

Die Hofer Textilveredelungs GmbH mit Sitz in Hof/Saale veredelt hochwertige textile Flächengebilde. Unsere Kernkompetenz ist die Herstellung von mehrlagigen Verbundsystemen mittels Flammkaschierung von Schaumstoffen. Auf modernsten Kaschieranlagen produzieren wir nach Kundenspezifikationen oder realisieren individuelle Sonderwünsche. Wir übernehmen die Endkontrolle für unsere Kunden in der Warenschau und konfektionieren Rollen nach deren Spezifikationen. Die Abwicklung des Direktversands an die Produktionsstätten ist Dank unserer Bevorratung umfangreicher Abrufbestände im Auftrag der Kunden vollumfänglich möglich.

Die InnCoa GmbH ist der Spezialist für innovative Lösungen im Bereich der Werkstoff- und Oberflächentechnik. Durch die Entwicklung, Auswahl und Optimierung von Werkstoffen, Oberflächenbeschichtungs- und Diffusionsverfahren eröffnen sich Ihnen neue Hochleistungseigenschaften von Materialien. Korrosion, Oxidation, Zunder und Verschleiß können so wirksam vermieden werden. Diese Optimierung herkömmlicher Materialien ist durch den Einsatz von Technologien und Produkten wie MOCVD, EPS und Diffusionsschichten sowie deren Kombinationen möglich.

Die Innowep GmbH wurde 1990 in Würzburg gegründet und hat sich seitdem zu einem der weltweit führenden Spezialisten für Oberflächencharakterisierung, Materialprüfung und -dokumentation entwickelt.

Seit über 30 Jahren beschäftigt sich die IREMA-FILTER GmbH mit der Herstellung von synthetischen Filtermedien. Mittlerweile befindet sich in rund jedem dritten Kfz-Innenraumfilter ein Filtermedium der Firma IREMA-FILTER GmbH.

KraussMaffei zählt zu den weltweit führenden Herstellern für Kunststoffmaschinen und bietet alseinziges Unternehmen drei wesentliche Maschinentechnologien für die Kunststoff- und Gummi produzierende und verarbeitende Industrie an. Als Technologiepartner verknüpft das Unternehmen gezieltes Prozess-Know-how in den Verarbeitungsverfahren mit innovativer Maschinentechnik zu spezialisierten und integrierten Komplettlösungen.

Fertigung von Pumpen und Armaturen für vielfältige Anwendungsbereiche nach einheitlichen Qualitätsmaßstäben an mehr als 30 Produktionsstandorten in 19 Ländern. Das Angebot reicht von Fördersystemen für die private Regenwassernutzung über verfahrenstechnische Pumpen bis hin zu Kesselspeiseaggregaten für Großkraftwerke.

Die KTW - Kunststofftechnik Weißenburg ist spezialisiert auf die Herstellung von Klein- sowie Großserien aus Kunststoff. Hierbei können wir von der Artikelentwicklung bis zur Endmontage "Alles aus einer Hand" bieten.

Leipold International bietet Ihnen alle Alleinstellungmerkmale eines hochentwickelten keramischen Siebdrucks. Seit unserer Gründung im Jahr 1924 sehen wir unsere Mission in Innovationen, die unseren Kunden Wettbewerbsvorteile verschaffen und in einer Qualität, die die Ansprüche unserer Kunden übertrifft.

KURZ ist weltweit agierender Anbieter der Heißprägetechnologie. Mit 9 Produktionsstätten in Europa, den USA und dem pazifischen Raum ist KURZ Weltmarktführer. Modernste Applikationstechnologien, Magnetfolien und Hologramme von KURZ bieten einen effektiven und attraktiven Marken- und Produktschutz.

LEONI ist ein weltweit tätiger Anbieter von Drähten, optischen Fasern, Kabeln und Kabelsystemen sowie zugehörigen Dienstleistungen für Anwendungen im Automobilbereich und weiteren Industrien.

Wir sind der am stärksten diversifizierte Autozulieferer der Welt. Wir konstruieren und fertigen Systeme, Baugruppen, Module und Bauteile entwickeln und montieren komplette Fahrzeuge - hauptsächlich zum Verkauf an OEM von Autos und Lieferwagen.

Maschinen- und Anlagenbau. Das Spektrum reicht von kleinen Serienmaschinen für die Hemdkragenfixierung, über Kaschier- und Beschichtungsanlagen für technische Textilien, bis hin zu Thermoformanlagen für die Automobilindustrie.

Naretec ist ein dynamisches Unternehmen, das sich im Gebiet Automobilbau auf Teileentwicklung und -konstruktion, Werkzeug- und Anlagenkonstruktion spezialisiert hat. Zugleich verfügt die Firma über eigene Kapazitäten für den Werzeug- und Anlagenbau.

Die Neue Materialien Bayreuth GmbH (NMB) führt Entwicklungsaufträge, Werkstoffanalysen und Beratungen für Industriepartner in den Bereichen Kunststoffe, Metalle und Keramik durch.

Im Zentrum der Tätigkeit der Neue Materialien Fürth GmbH (NMF) steht die Entwicklung innovativer Prozesstechniken zur Herstellung von endkonturnahen Leichtbauformteilen aus Leichtmetallen und Kunststoffen. Auf der Basis von Druckguss und Spritzguss bilden dabei insbesondere Verbundwerkstoffe, geschäumte Werkstoffe und Hybridstrukturen Schwerpunkte.

Als Lösungsanbieter für anspruchsvolle Kunststoffprodukte ist die Oechsler AG ein ressourcenstarker Partner der Automobilindustrie mit Niederlassungen in China und Rumänien. Richtungsweisende Technologien der Kunststofftechnik und ein breit gefächertes Leistungsspektrum sind die Basis für die innovative und erfolgreiche Umsetzung von Kundenprojekten. Zahlreiche Oechsler Produkte (z.B. in Beleuchtung, Bremsanlagen oder im Innenraum) sind in nahezu allen Marken der Automobilhersteller vertreten.

Paulsberg ist als Designbüro Dienstleister für Kunden mit Innovationen aus Forschung und Entwicklung. Im Auftrag von Forschungseinrichtungen und Unternehmen visualisiert das kreative Team komplexe Inhalte mit dem Ziel, die Möglichkeiten und Eigenschaften eines Materials, die Besonderheit eines Verfahrens oder die Ausrichtung einer Firma gestalterisch herauszuarbeiten. Paulsberg spezialisiert sich darauf, Innovation sichtbar und Wissen erlebbar zu machen.

Forschung, Entwicklung und Produktion von Spezialpolymeren im Kilogramm-Maßstab bis zu mehreren hundert Tonnen pro Jahr sowie die Entwicklung neuer Kunststoffrezepturen unter Einsatz unserer HTC-Technologie (HTC = high through- put compounding) sind die Schwerpunkte des Dienstleistungsangebotes von Polymaterials.

Die PS PLAGGENBORG SOLUTIONS bietet den Geschäftsfeldern Neubau, Instandsetzung und Industrie innovative und nachhaltige Techniklösungen. Über 25 Jahre Erfahrungen in der Entwicklung und dem Vertrieb von technischen Textilien, Halbzeugen und Composites spiegeln das breite Know-how wieder.

Rauschert bietet kundenspezifische Problemlösungen und Produkte aus Hochleistungskeramik und Kunststoff. Die umfangreiche Werkstoffpalette bei der Technischen Keramik und bei den Kunststoff-Formteilen und die Vielzahl der Formgebungs-verfahren bieten dem Anwender ein hohes Innovationspotential für die Entwicklung neuer Baugruppen.

Im 2004 gegründeten RECARO Competence Center Child Safety im oberfränkischen Marktleugast werden alle Kinderautositze für den europäischen, den afrikanischen und Teile des asiatischen Marktes hergestellt. Von den ersten Ideen über erste Entwurfskizzen bis hin zum fertigen Kindersitz. Die komplette Entwicklung, das Design, der Musterbau und schließlich auch die Produktion - all das geschieht in Marktleugast.

Als Premiummarke für polymerbasierte Lösungen ist REHAU in den Bereichen Bau, Automotive und Industrie international führend. Zu den Kernkompetenzen gehören die Material- und Systementwicklung sowie die Oberflächentechnik.

Wir analysieren Eigenspannungen mit optimierten röntgenographischen und mechanischen Methoden. Wir analysieren und optimieren mit der Kenntnis der Eigenspannungen Herstellungsverfahren sowie ganze Fertigungsprozessketten von Bauteilen und bewerten das Werkstoff- und Bauteilverhalten mit der Kenntnis der Eigenspannungszustände. Wir nutzen die Kenntnis der Eigenspannungszustände als Schlüssel für Schadensanalysen. Mit uns als Techno-logiepartner machen Sie Eigenspannungen zu einem Faktor Ihres technischen und wirtschaftlichen Erfolgs.

Die SEFRA GmbH ist ein innovatives Unternehmen mit einem dynamischen Team, das über langjährige Erfahrung in Produktion, Entwicklung und Vertrieb von Druckfedern verfügt. Der intensive Dialog mit unseren Kunden steht im Zentrum unserer Unternehmensphilosophie und ist somit die Grundlage für individuelle Kundenberatung und wichtiger Ansatz für spezifische Produktlösungen.

The Carbon Company – ist einer der weltweit führenden Hersteller von Produkten aus Carbon. Unser umfassendes Portfolio reicht von Kohlenstoff- und Graphitprodukten bis hin zu Carbonfasern und Verbundwerkstoffen.

Die Technoform Kunststoffprofile GmbH ist ein Unternehmen der Technoform Gruppe, die seit Jahren zu den weltweit renommierten Anbietern auf dem Gebiet der Extrusion von Kunststoffen gehört. Der Spezialist entwickelt und produziert kundenindividuell komplexe Extrusionsprofile für technische Anwendungen in der Industrie, insbesondere für Anwendungen in den Branchen Automobil, Luftfahrt, Maschinen- und Anlagenbau sowie im Bausektor.

TK Industries GmbH wurde 2008 gegründet und zählt heute zu den führenden Unternehmen auf dem Gebiet der Kohlenstofffaserumwandlung. Die Autoindustrie umfasst mehr als 50% unseres Marktes, gefolgt von Infrastruktur und Industrieswerkzeugen.

Die Universität Bayreuth ist eine der jüngsten Universitäten in Deutschland. Seit ihrer Eröffnung im Jahre 1975 hat sie sich zu einer leistungsstarken Hochschule entwickelt, die über ein dichtes Netz internationaler Hochschulpartnerschaften und Forschungskooperationen verfügt.

V. Fraas Solutions in Textile steht für innovative technische Textilien auf höchstem Niveau im Bereich der Wirkerei. Speziell mit unseren 3D biaxialen Gewirken nehmen wir eine Sonderstellung ein. Zurzeit ist V. Fraas Solutions in Textile der einzige Hersteller, der diese Art von Produkten anbieten kann.

Die Wieland‑Gruppe mit Sitz in Ulm ist einer der weltweit führenden Hersteller von Halbfabrikaten und Sondererzeugnissen aus Kupfer und Kupferlegierungen.