Stufe für Stufe

Vernetzungsworkshop mit neuen Ergebnissen für Treppenhersteller

Mit einer interessanten Fragestellung trat die meister treppentechnik - mtt GmbH aus Tettau an die Modellregion Oberfranken heran. Das aus einer langen Handwerkstradition entstammende Unternehmen hat sich auf den Bau von Treppenstufen spezialisiert. Pro Jahr werden in Tettau Holzstufen für rund 10.000 Treppen produziert. Konkret wurde nach Verbesserungen gesucht, die die Verpackung ergonomischer und den Produktionsprozess effizienter machen – bei gleichzeitiger Gewährleistung eines optimalen Oberflächenschutzes während des
Transportes.

 

Um eine möglichst weitreichende Lösung zu erarbeiten, schlugen die Projektleiter der Modellregion vor, alle Beteiligten im Prozess und an den Schnittstellen einzubeziehen. Zu einem gemeinsamen Workshop wurden Vertreter der Wertschöpfungsketten Holzverarbeitung, Treppenfertigung und Verpackung, aber auch Experten aus der Forschung eingeladen. Die Teilnehmer tauschten sich zum individuellen Produktionsprozess bei mtt aus, brachten ihre Erfahrungen und Kompetenzen sowie völlig verschiedenen Sichtweisen ein, um so neue Lösungsansätze zu erarbeiten.

Potenziale zur Kosteneinsparung im Produktions- und Verpackungsprozess konnten durch den vernetzten Workshop aufgedeckt werden. Gleichzeitig wurde eine Optimierung der Verpackung erarbeitet, die Vorteile hinsichtlich Qualität und Anmutung bietet, den Logistikanforderungen besser gerecht wird und Mehrwerte für den Kunden beinhaltet. Die Ergebnisse sollen jetzt sukzessive umgesetzt werden. In einem weiteren Schritt könnte der neue Produktionsprozess dann auch für andere Anwendungen adaptiert werden.

Der Workshop zeigte der mtt maßgeschneiderte Lösungen für ihre individuellen Fragestellungen auf, die letztlich nicht nur dem Unternehmen selbst, sondern der gesamten Wertschöpfungskette in der Region wirtschaftliche Vorteile bieten.

 

Fachlicher Ansprechpartner 
Dirk Maaß
Tel. +49 911-20671-231
Fax +49 911-20671-5231

Fachlicher Ansprechpartner 
Frank Hoppe
Tel. +49 911-20671-232
Fax +49 911-20671-5232