Symposium mit begleitender Fachausstellung

Material Innovativ 2013

Funktionelle Materialien und Oberflächen für Innovationen in der Mobilität und der Energietechnik
11. April 2013, Stadthalle Aschaffenburg

 

Bildnachweis: Bayern Innovativ GmbH, BMW Group, InnCoa GmbH

Der Jahreskongress des Clusters Neue Werkstoffe steht ganz im Zeichen funktioneller Materialien und Oberflächen für Anwendungen in der Mobilität und der Energietechnik.

Bisher haben sich über 230 Teilnehmer aus Industrie und Wissenschaft angemeldet, u.a. von BMW, Bosch und Siemens Hausgeräte, Carl Zeiss, Clariant, Daimler, Diehl, EADS, Evonik, Fresenius, Krempel, Pfeiffer Vacuum, Schulmann, Siebenwurst und von Forschungseinrichtungen wie den Fraunhofer-Instituten ISC, UMSICHT, dem Karlsruhe Institute of Technology, der Neue Materialien Fürth GmbH, dem Forschungszentrum Jülich, dem Forschungszentrum Magnet-Resonanz-Bayern e.V. und den Hochschulen aus Aschaffenburg, Ansbach, München.

Referenten, u.a. von Heraeus, Umicore, Evonik, Siemens, BMW, Volkswagen, Schaeffler und AREVA sowie namhafte Vertreter aus Forschung und Entwicklung präsentieren Innovationen der Materialentwicklung und Fertigungsverfahren u.a. für

  • die nächste Generation von Magnetmaterialien, 
  • selbstheilende Kunststoffoberflächen,
  • Elektrobleche für automobile Traktionsantriebe,
  • Diamantbeschichtungen zur Energieumwandlung und –speicherung,
  • Nanomaterialien für elektronische Anwendungen.

In der begleitenden Fachausstellung stellen über 30 Firmen und Institute innovative Konzepte und Lösungen für Anwendungen in der Material- und Oberflächenentwicklung, der Mobilität und der Energietechnik vor.

Das Symposium Material Innovativ 2013 wird gefördert durch:

 

Partnerland Niederlande

Diese Veranstaltungen könnten für Sie von Interesse sein:
05./06.10.2016, NOVUM Business Center, Würzburg
SMART HOME | SMART LIVING
Kongress
05.-07.10.2016, Nürnberg
TRIZ-Training MATRIZ Level 1
Workshop
10./11.10.2016, Bayreuth / Burgkunstadt
Unternehmens-Check Nachhaltigkeit
Workshop