Symposium mit begleitender Fachausstellung

Material Innovativ 2012

14. März 2012, Rosenheim

Cluster Neue Werkstoffe


Bildnachweis: Bayern Innovativ GmbH, BMW Group

Über 470 Teilnehmer  hatten sich zum Symposium Material Innovativ angemeldet. Dabei sind u. a. folgende Unternehmen und Forschungseinrichtungen:

3M, AlzChem, AUDI, BASF Construction Chemicals, BMW, BMW Peugeot Citroen Electrification GmbH, Bose, Christian Karl Siebenwurst, Daimler, Dräxlmaier, DuPont de Nemours (Deutschland), Eurocopter, Evonik Industries, Fritzmeier Composites, Grammer AG, Henkel, Knauf Gips, Instron, Gummiwerk KRAIBURG, Krauss-Maffei, Kronos International, LPKF Laser & Electronics, Lanxess, Johns Manville, Misslbeck, MAN Truck & Bus, Metabowerke, MTU Aero Engines, Materialien Fürth, Rehau, Semcon, Siemens, ThyssenKrupp, Toray International Europe, TRW, UHU, Webasto-Edscha, ZF Sachs

Universitäten aus Bayreuth, Chemnitz, Erlangen-Nürnberg, Klagenfurt, München, Siegen und Hochschulen aus Ansbach, Augsburg, Deggendorf, München, Nürnberg, Rosenheim und Rhein-Waal sowie die Fraunhofer-Institute IFAM, EMI, IIS, ISC und IVV.

Technische und faserverstärkte Kunststoffe bilden in diesem Jahr den werkstoffspezifisch-technologischen Hintergrund.

Das Symposium Material Innovativ ist die ideale Plattform, um Kontakte zu Experten, Kunden und potenziellen Kooperationspartnern für die Entwicklung von Leichtbau- und Funktionswerkstoffen zu knüpfen.

Die branchenspezifischen Schwerpunkte liegen auf Innovationen im Automobilbau, der Konsumgüterindustrie und der Bauwirtschaft.

In der begleitenden Fachausstellung präsentieren rund 43 Firmen und Institute Konzepte und Lösungen mit Bezug zu den Vortragsthemen.

 

Medienpartner

     

 

 

 

Diese Veranstaltungen könnten für Sie von Interesse sein:
21./22.06.2017, NOVUM Business Center, Würzburg
Kleben von Holz und Holzwerkstoffen
3. Kooperationsforum
21./22.06.2017, Dobřany (bei Pilsen), Tschechien
Besuch des Forschungs-, Prüf- und Entwicklungszentrums COMTES FHT
22.06.2017, DB Museum, Nürnberg
Risikomanagement in der Automobilzulieferindustrie
6. Cluster-Forum
29.06.2017, Hochschule Kempten
Smart Living Technologies in Bayern - Kooperationspotentiale im Alpenraum
01./02.07.2017,
Zulieferer Innovativ 2018
Jahreskongress