Symposium mit Fachausstellung

Material Innovativ 2009

Innovative Prozesse und Materialkombinationen
04. März 2009, Ansbach

Material Innovativ 2009
Bildquelle: BASF, Bundesverband Medizintechnologie e.V., Elastogran, Magna

Über 290 Teilnehmer aus fünf Ländern u. a. von

AIMT AHC, Albis, AUDI, BASF, BING Power Systems, BMW, Bodycote, Branson, Brose, CeramTec, Clariant, Diehl, Dräxlmaier, EDAG, ESK, Evonik Degussa, Fresenius, Freudenberg, Future Carbon, Gerresheimer Wilden, Heraeus, KraussMaffei, Keiper, Liba, LPKF, Magna Automotive, Magna Donnelly, MANN+HUMMEL, Metzeler, Misslbeck, Rettenmaier, Rücker, Sateco, Schaeffler, Schoeller Electronics, Schukra, SGL Carbon, TRW, Volkswagen, WAREMA, ZF Sachs sowie die RWTH Aachen, TU München, Universitäten in Augsbrug, Bayreuth, Erlangen, Stuttgart und Würzburg, Fraunhofer-Institute ICT, IFAM, IGB, IPA sowie das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrtforschung.

Neue Materialien – ob Kunststoffe, Verbundwerkstoffe, Keramiken oder Hybridwerkstoffe - sind ein wesentlicher Treiber für Innovationen in zahlreichen Branchen wie der Automobilindustrie oder der Medizintechnik. Chancen für neue Entwicklungen eröffnen sich dabei in allen Stufen der Wertschöpfung, von thermoplastischen Elastomeren zur Herstellung haptisch hochwertiger Bauteile im Fahrzeuginnenraum über funktionalisierte Kunststoffe mit maßgeschneiderten Eigenschaften bis hin zu polymeren Matrixmaterialien für die Besiedlung mit unterschiedlichen Zellen in der regenerativen Medizin.

Impressionen "Material Innovativ 2008"

Medienpartner

   Automobil Konstruktion              Automotive Materials  

GAK - Gummi, Fasern, Kunststoffe              Automobil Industrie 

Automobil-Produktion              Werkstoffe in der Fertigung

 

Diese Veranstaltungen könnten für Sie von Interesse sein:
21./22.06.2017, NOVUM Business Center, Würzburg
Kleben von Holz und Holzwerkstoffen
3. Kooperationsforum
29.06.2017, Hochschule Kempten
Smart Living Technologies in Bayern - Kooperationspotentiale im Alpenraum
19.-21.09.2017, Messe Stuttgart
Composites Europe 2017
Gemeinschaftsbeteiligung Cluster Neue Werkstoffe
10.10.2017, Deutsches Patent- und Markenamt, München
China: Schutzstrategien und Erfahrungsberichte
Fachtagung