Workshop Reihe Elektromobilität in Bayern

PV-basierte Ladestrategien zur wirtschaftlichen Optimierung der Elektromobilität

17. März 2015, Schletter GmbH, Kirchdorf

Bildnachweis: Fraunhofer IAO, Schletter GmbH 

Die weitere Kostendegression bei Schlüsselkomponenten PV-Modul und Batterien, wird die wirtschaftliche Attraktivität der Elektromobilität in den nächsten Jahren nochmals drastisch steigern. Gleichzeitig wird sich die Reichweite der Fahrzeuge optional erhöhen, so dass ein noch weiteres Nutzenspektrum adressiert wird. Der Schlüssel zur schnellen Markteinführung derart attraktiver Eigenverbrauchslösungen liegt in der Umsetzung vor Ort. Kundenindividuelle Implementierung auf Basis vorintegrierter Lösungen aus industrieller Fertigung ist die Domäne des Handwerks. Die Herausforderung liegt in der vergleichsweise hohen Komplexität und der noch fehlenden Standards.

Diese Veranstaltungen könnten für Sie von Interesse sein:
24.01. - 20.02.2018, Hotel Victoria Nürnberg
TRIZ-Aufbaukurs MATRIZ Level 2
Workshop
25.01.2018, Paul Nutzfahrzeuge GmbH, Vilshofen an der Donau
Kommunale e-Nutzfahrzeuge
Informationsveranstaltung Kommunale Elektromobilität
30.01.2018, Maritim Hotel, Nürnberg
Die Integration der Leiterplatte in Smart Systems
14. Kooperationsforum
31.01.2018, Continental Arena, Regensburg
Innovation+: Papier, Textil & Folie
Kongress mit begleitender Ausstellung
08.02.2018, Hotel Victoria Nürnberg
Innovationsmanagement für KMU - Strategie, Organisation, Prozesse
Workshop