Workshop Reihe Elektromobilität in Bayern

Lademanagement Elektromobilität - Herausforderung für das Verteilnetz

03. April 2014, BMW Group, München

Bildnachweis: Fotolia/Michael Yevdokimov, Fotolia/fottoo 

Am 03. April fand bei BMW in München der erste Work-Shop aus einer Reihe von Veranstaltungen statt, die in offenen Diskussionen wesentliche Themen für die künftige Entwicklung der Elektromobilität adressieren.

Nach einführenden Vorträgen, in denen zentrale Themen an der Schnittstelle zwischen Stromnetzumbau und der künftigen Entwicklung von Elektrofahrzeugen vorgestellt wurden, ging es in drei separaten Arbeitsgruppen an die Bearbeitung zentraler Fragestellungen.

  • Kupfer oder Kommunikation: Intelligentes Lademanagement als Luftschloss?
  • Schnellladesysteme: Innovationstreiber oder Investitionsruine?
  • Bidirektionales Laden: Mit Kanonen auf Spatzen?

Die interessanten Ergebnisse finden Sie im Bericht.

Dieser Workshop ist Teil einer Reihe von Fachveranstaltungen die von der Bayerischen  Projektleitstelle des Schaufensters ELEKTROMOBILITÄT VERBINDET Bayern-Sachsen konzipiert wird.

>> Weitere Informationen

Diese Veranstaltungen könnten für Sie von Interesse sein:
25.10.2017, Kongresshaus Garmisch-Partenkirchen
Nachhaltiges und energieeffizientes Bauen im Alpenraum
Kooperationsforum
25.10.2017, Hotel Victoria Nürnberg
Von der Idee zum Produkt: Markt- und Wettbewerbsanalyse selbst gestalten
Workshop
26.10.2017, Hochschule Landshut
Ressourcen- und Energieeffizienz
Cluster-Forum
09.11.2017, Universität der Bundeswehr, Neubiberg
Elektrische Traktionsantriebe
Cluster-Treff