Cluster-Forum

Systemstütze KWK - Schlüsseltechnologie der Energietransformation

10. März 2016, Ostbayerische Technische Hochschule Amberg-Weiden (OTH)

 

Bildnachweis: Fotolia/Jan_Jansen 

Die Energiewende in Deutschland ist kein Selbstzweck, sondern dient in erster Linie der Dekarbonisierung der Energieversorgung, um erkannte Auswirkungen mit vorhersehbar verheerenden Folgen für das globale Klima zu minimieren oder ganz zu vermeiden.

Der KWK kommt in diesem Prozess eine Schlüsselrolle zu. Effiziente Nutzung von Energieträgern, ein unverzichtbarer Beitrag zur Versorgungssicherheit und die zentrale Stellung am System Strom und Wärme rücken sie in den Mittelpunkt künftiger Versorgungsansätze. KWK ist als Effizienztechnologie der ideale Partner von Power to Heat für die Flexibilisierung der Nachfrage, und Power to Gas für die saisonale Speicherung regenerativ erzeugter Energien.
Bessere Wirkungsgrade, flexibler Betrieb und die Erhöhung der Anwendungsvielfalt waren und sind die wesentlichen Treiber für Verbesserungen. Vor dem geschilderten Hintergrund spielen jedoch Aspekte der Systemintegration eine zunehmende Rolle.

Experten aus der betrieblichen Praxis und aus der Wissenschaft geben Einblicke in die neuesten technologischen Entwicklungen und berichten über ihre Erfahrungen.

Die inhaltlichen Schwerpunkte:

  • Systemintegration und Flexibilisierung
  • Power to Heat, Speichermanagement und virtuelle Kraftwerke
  • Weitere Optimierung von Effizienz und Abgasverhalten
  • Flexibilisierung in der Anwendung: Bereitstellung Strom und Wärme unterschiedlicher Temperaturniveaus sowie Kälteapplikationen
  • Einbindung in Wärmenetze der allgemeinen Versorgung

Im Anschluss an das Cluster-Forum sind Sie herzlich eingeladen an der feierlichen Eröffnung des Technikums, der neuen Laborräume des Bayerischen Kompetenzzentrums KWK  teilzunehmen.

 

Diese Veranstaltungen könnten für Sie von Interesse sein:
21.09.2016, Energie Campus Nürnberg
Bauwerkintegrierte Photovoltaik
Workshop
05./06.10.2016, NOVUM Business Center, Würzburg
SMART HOME | SMART LIVING
Kongress