Mess- und labortechnische Plattform
in der Kunststoffregion Weißenburg-Gunzenhausen

 


  

 

Netzwerk

Das Netzwerk setzt sich aus sieben KMU und drei größeren Unternehmen sowie zwei Bildungseinrichtungen (Berufliches Fortbildungszentrum und Hochschule) zusammen.

Es bildet die Wertschöpfungskette in der Kunststoffverarbeitung vom Maschinen- und Werkzeugbau über die Materialproduktion bis zu Spritzguss, Extrusion und Oberflächenveredelung sowie die Weiterbildung im Kunststoffbereich ab.

 

Arbeitsschwerpunkte

  • Kooperation
  • Technologieerschließung
  • F&E Projekte
  • Qualifizierung