Kooperationsforum

Oberflächen für Holz und Holzwerkstoffe

04./05. März 2015, Kultur+Kongress Zentrum Rosenheim

 

Bildnachweis: Empa Dübendorf CH

180 Teilnehmer aus Deutschland, Österreich, Schweiz, Italien, Slowakei, Belgien und Kanada sind bereits angemeldet, u.a. von ADLER-Werk Lackfabrik, Akademie der Bildenden Künste, ARUP, Bartenbach, Bernd Kußmaul, Bulthaup, burgbad, Cluster Forst und Holz in Bayern, Daimler, DOKA, Dorfner Kaolin- und Kristallquarzsand-Werke, Ecoatech, Egger, Faber-Castell, FPinnovations, Fraunhofer IPA, Fraunhofer WKI, Gebr. Schütt, Hamberger, Hans Weber Maschinenfabrik, Hochschule Eberswalde, Hochschule Reutlingen, Hochschule Rosenheim, Holz Schiller, Holzforschung Austria, Holzforschung München, Holzwerk Gebr. Schneider, Homanit, Hymmen, IGP Pulvertechnik, ihd Dresden, Innovent, IRSA Lackfabrik, iVTH, Karl Pichler, Keimfarben, Knauf, Kompetenzzentrum Holz, Landesberufsschule Brixen, Lohmann, MAN Truck & Bus, Mazda Motor Europe, Mehling & Wiesmann, Merk Timber, Merlin Technology, Metogla, MIPA, Naturhaus Naturfarben, Omya International, Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg, PTS, Pfleiderer, Rauch Möbelwerke, Reichert Holztechnik, Robert Bürkle Maschinenfabrik, ROLF Spectacles, Rülke, SALON IRIS, Schattdecor, Schindler Fenster & Fassaden, Schill + Seilacher, Schotten & Hansen, SchwörerHaus, sia abrasives, Slowakische TU Bratislava, Staatliche Fachschule für Holztechnik Rosenheim, Staedtler Mars, Surteco Decor, SWL Tischerplatten, Synthopol Chemie, Tarkett, Team 7, Treffert Coatings, TU Chemnitz, TU Dresden, Unilin, Universität für Bodenkultur Wien, Venjakob Umwelttechnik, Voglauer, Walter Knoll, Zingerlemetal, ZMP

Im Mittelpunkt des Kooperationsforums ‚Oberflächen für Holz und Holzwerkstoffe‘ stehen Innovationen und Trends im Bereich Oberflächen mit den Schwerpunkten

  • Märkte, Strategien, Trends
  • Sicherheit in der Anwendung – Brandschutz und Umweltaspekte
  • Innovative Oberflächentechnologien, Drucktechnologien und Lacksysteme
  • Design und Effekte

Das Vortragsprogramm ist hier online verfügbar.

Das Forum führt Experten, potenzielle Anwender und Entscheidungsträger aus der Holzbe-/-verarbeitung, Oberflächentechnologie, Neue Materialien, Chemische Industrie und Umwelttechnologie, Design/Architektur/Planung  sowie aus wissenschaftlichen und öffentlichen Einrichtungen zusammen.  Damit bildet das Forum in Verbindung mit der Ausstellung eine ideale Plattform zur gezielten Anbahnung neuer Kooperationen.

Medienpartner

                    

  

Sponsoren des Kooperationsforums Oberflächen für Holz und Holzwerkstoffe:

Diese Veranstaltungen könnten für Sie von Interesse sein:
20.09.2016, Hufschmied Zerspanungssysteme GmbH, Bobingen
Prototypenbau - Herausforderungen und Möglichkeiten aus Anwendersicht
Cluster-Workshop
23.09.2016, Landratsamt Starnberg
Betrieb und Betreiber öffentlicher Ladeinfrastrukturen in Kommunen
Informationsveranstaltung Kommunale Elektromobilität
28.09.2016, Hotel Victoria Nürnberg
Von der Idee zum Produkt: Markt- und Wettbewerbsanalyse selbst gestalten
Workshop
05.-07.10.2016, Nürnberg
TRIZ-Training MATRIZ Level 1
Workshop
12.10.2016, MAN Truck Forum, München
Schlanker Materialfluss
9. Kooperationsforum