2. Kooperationsforum

Kleben von Holz und Holzwerkstoffen

23./24. Juni 2014, Tagungszentrum Festung Marienberg, Würzburg

 

Programm 24.06.

 
Vielversprechende Lösungen für die Praxis
 
Moderation:

Prof. Torsten Leps
Studiendekan Holztechnik, Hochschule Rosenheim

09:00 – 09:25
Alles außer Fichte – Neueste Entwicklungen bei der Verklebung von alternativen Holzarten mit 1K-PURBOND-Klebstoffen

Dr. Christian Lehringer
Technology Manager, Purbond AG, Sempach Station, Schweiz

09:25 – 09:50
Brandsicherheit von verklebten tragenden Holzbauteilen – Einfluss des Klebstoffes auf das Brandverhalten von BSH

Dr. Michael Klippel
Institut für Baustatik und Konstruktion, ETH Zürich, Schweiz

09:50 – 10:15
Schnellhärtende Klebstoffsysteme für den Einsatz im Holztafelbau

Dr. Andreas Zillessen
Bereich Kleben und Klebstoffe, Fraunhofer-Institut für Holzforschung, Wilhelm-Klauditz-Institut WKI, Braunschweig

10:15 – 10:45
Kaffeepause in der Ausstellung
10:45 – 11:10
Injektionsverbindungen bei Holz und Holzwerkstoffen

Beat Bruderer
Engineering, nolax AG, Sempach Station, Schweiz

11:10 – 11:35
Spezifische Lösungen mit Hybridklebstoffen

Fabian Leuthard
Technology Manager Reactive Systems, Collano Adhesives AG, Sempach Station, Schweiz

11:35 – 12:00
Verklebung thermisch und chemisch modifizierter Hölzer - Neue Erkenntnisse für praktische Anwendungen

Prof. Dr. Holger Militz
Direktor der Abteilung Holzbiologie und Holzprodukte, Georg-August-Universität Göttingen

12:00 – 13:15
Mittagspause in der Ausstellung
 
Emissionsarme und –freie Verklebungen von Holzprodukten
 
Moderation:

Prof. Dr. Rainer Marutzky
Internationaler Verein für Technische Holzfragen (iVTH), Braunschweig

13:15 – 13:40
Fit für die Zukunft – wenn weniger mehr ist: Emissionsreduzierte Klebstoffe im Holz- und Möbelbau

Christoph Funke
F&E Dispersionen Holz – Möbel, Jowat AG, Detmold

13:40 – 14:05
E1, CARB2, F****, ULEF, NAF - Bindemittelsysteme für Holzwerkstoffe

Dr. Stephan Weinkötz
BASF SE, Ludwigshafen

14:05 – 14:30
Blockierte Isocyanate als Klebstoffkomponenten für Aminoplastleimharze

Maria Brodel
Bereich Qualitätsprüfung und –bewertung, Fraunhofer-Institut für Holzforschung, Wilhelm-Klauditz-Institut WKI, Braunschweig

14:30 – 15:00
Kaffeepause in der Ausstellung
15:00 – 15:25
Formaldehydfreie Melamin-Glykol-/Glycerinaldehyd-Harze als Bindemittel für Holzwerkstoffe

Dr. Frank Börner
Bereich Aminoharzchemie, Mikroverkapselung, Fraunhofer-Institut für Angewandte Polymerforschung IAP, Potsdam
Dr. Brigitte Dix
Bereich Holzwerkstoffe, Klebstoffe, Emissionen, Fraunhofer-Institut für Holzforschung, Wilhelm-Klauditz-Institut WKI, Braunschweig

15:25 – 15:50
Formaldehydfreie Dispersionsklebstoffe für den Innentüren-, Parkett- und Möbelbau

Dietmar Itt
Verkauf, Grünig KG, Bad Kissingen/Albertshausen

15:50 – 16:15
Untersuchungen zu einem reaktionsfähigen Polymer auf Basis holzeigener Inhaltsstoffe als alternativer Klebstoff

Thomas Hero
Ressort Chemie, Institut für Holztechnologie Dresden gemeinnützige GmbH

16:15 – 16:30
Zusammenfassung und Ausblick

Prof. Dr. Rainer Marutzky
Internationaler Verein für Technische Holzfragen (iVTH), Braunschweig

ab 16:30
Get-together in der Ausstellung

Programm 23.06.

Diese Veranstaltungen könnten für Sie von Interesse sein:
25.10.2017, Kongresshaus Garmisch-Partenkirchen
Nachhaltiges und energieeffizientes Bauen im Alpenraum
Kooperationsforum
10.11.2017, Hotel Victoria Nürnberg
Internationales Projektmanagement
Workshop
12.-17.11.2017, Porto Alegre
EEN Company Mission
Unternehmerreise
16.11.2017, bigBOX Allgäu, Kempten
Intelligente Textilien
Kongress