Kooperationsforum mit Fachausstellung

Energieeffiziente Gebäudehüllen - Innovative Systeme, Komponenten und Materialien

04. Dezember 2014, Vineyard-Center Würzburg

Bildnachweis: ZAE Bayern

35 Prozent des Primärenergiebedarfs in Deutschland wird für Gebäude verwendet. Dabei bildet die Gebäudehülle die Schnittstelle zwischen innen und außen. Hier gilt es, Energieverluste über die Fassadenflächen zu minimieren und gleichzeitig diese Flächen optimal zur Versorgung des Gebäudes mit Licht, Wärme, Strom und Frischluft zu nutzen.

Um die energiepolitischen Ziele zu erreichen und die heimische Energieversorgung zu sichern, ist es von großer Bedeutung, die Entwicklung, Planung und Umsetzung energieeffizienter Gebäudehüllen voranzutreiben. Adaptive und aktive Fassaden sind dabei ein wichtiger Lösungsansatz.

Aber auch der Einsatz neuer Materialien sowie die Integration innovativer Energietechnologien, wie zum Beispiel innovative Tageslichtsysteme oder dezentrale, kontrollierte Lüftungssysteme mit Wärmerückgewinnung bieten vielfältige Möglichkeiten, die Energieeffizienz im Alt- und Neubau zu erhöhen.
Das Forum "Energieeffiziente Gebäudehüllen" wird von der Bayern Innovativ als Projektträger des Bayerischen Energie-Forums und des Clusters Neue Werkstoffe und in enger Kooperation mit dem ZAE Bayern in Würzburg konzipiert und organisiert. Es soll entscheidende Informationen und Anstöße für neue Projekte zwischen Wissenschaft, Unternehmen und potenziellen Auftraggebern geben.

Im Rahmen der Veranstaltung besteht zudem die Möglichkeit, das Forschungs- und Demonstrationsgebäude Energy Efficiency Center des ZAE Bayern zu besichtigen.

Bewerben Sie sich jetzt schon für die begleitende Fachausstellung.

Medienpartner

                   

Diese Veranstaltungen könnten für Sie von Interesse sein:
20.09.2016, Hufschmied Zerspanungssysteme GmbH, Bobingen
Prototypenbau - Herausforderungen und Möglichkeiten aus Anwendersicht
Cluster-Workshop
21.09.2016, Energie Campus Nürnberg
Bauwerkintegrierte Photovoltaik
Workshop