Faserverbundwerkstoffe

Bildquelle: Fraunhofer Institut

Der Einsatz von Faserverbundwerkstoffen spielt vor allem in der Luft- und Raumfahrt eine sehr große Rolle und hat sich als Werkstoff etabliert. Im Fahrzeug- und Maschinenbau werden immer häufiger Faserverbundwerkstoffe eingesetzt, vor allem im Hinblick auf ihre Leichtbaueigenschaften, sowie die ökologischen Vorteile.

Eine große Herausforderungen stellen allerdings Aspekte der wirtschaftlichen Herstellung, hohe Stückzahlen, großserientaugliche Fertigungsverfahren, Fügetechniken, Qualitätssicherungsmaßnahmen, Reparaturverfahren und Recycling dar. Durch den Einsatz von Werkstoffverbundsystemen und Verbundwerkstoffen können innovative Materialien und Verfahren entwickelt werden, die Antworten auf die Herausforderungen geben.

 

Technologieplattformen: 

 

Verbundwerkstoffe mit Polymermatrix

 

Textile Technologien

Textile Technologien, wie Sticken, Wirken oder Weben, stellen wichtige Werkzeug dar, um einfache, schelle und somit wirtschaftliche Prozesse für die Herstellung von Faserverbundstrukturen realisieren zu können.

Bildquelle: Bayern Innovativ GmbH
Aushärteverfahren und Harzentwicklung

Aushärteverfahren und die eingesetzten Harze sind von erheblicher Bedeutung für die Produktion von FVW-Bauteilen.
Das Zusammenspiel von Verbundmaterial, Harz und Aushärtung ist ein komplexes Themengebiet mit viel Potenzial für neue Ansätze dar.

 
Bildquelle: Bayern Innovativ GmbH

Fertigungsverfahren

Wie die gefertigten Strukturen qualitativ hochwertig und kostengünstig bearbeitet werden können, ist eine weitere wichtige Fragestellung. Verfahren wie RTM, VAP, Quick-Step oder Mikrowellenhärtung, sowie die Bearbeitung mittels Wasserstrahl oder spanende Verfahren sind hier Fragestellungen.

 

 

Keramische Faserverbundwerkstoffe

KeramikbremseDie wohl bekannteste Anwendung für Faserkeramiken sind die Keramikbremsen. Eigenschaften wie hohe Hitzebeständigkeit, hohe Verschleißfestigkeit oder gute Thermoschockbeständigkeit zeichnen die Faserkeramiken aus. Durch die Auswahl der Faser (oxidische/nichtoxidische ) und des Matrixsystems können gestellte Anforderungen gezielt erfüllt werden.


Bildquelle: SGL Group 

Online-Feedbackbogen "Faserverbundwerkstoffe" zur Einbringung eigener Vorschläge zu Themen und Projekten

Termine

1. BasaltFaser Forum - CALL FOR PAPERS

Basaltfasern - ein natürlicher Werkstoff für vielfältige Anwendungen

Vom Rohstoff zu den Fasern
06./07. Mai 2014, Burg Stolpen in Sachsen

weiter lesen

Messe

mtex 2014

Internationale Fachmesse & Symposium für Textilien und Verbundstoffe im Fahrzeugbau
14.-16. Mai 2014, Chemnitz

weiter lesen

Gemeinschaftsbeteiligung Cluster Neue Werkstoffe

Composites Europe 2014

9. Europäische Fachmesse - jetzt als Aussteller bewerben!
07.-09. Oktober 2014, Düsseldorf

weiter lesen

Gemeinschaftsstand Bayern Innovativ

MATERIALICA/eCarTec 2014

21.-23. Oktober 2014, Messe München

weiter lesen

 

Themenfeldsprecher:

Günter H. Deinzer

Leiter Werkstofftechnologie & Recycling
AUDI AG, Neckarsulm

Dr. Hubert Jäger
Senior Vice President
Technology & Innovation
SGL Carbon GmbH

Ihr Feedback und Input zum Themenfeld:
Faserverbundwerkstoffe

Online-Feedbackbogen