Kooperationsforum

Fahrerassistenzsysteme

Interaktion zwischen Mensch, Fahrzeug und Umwelt
22. Mai 2014, Stadthalle Aschaffenburg

 

Bildnachweis: Rinspeed AG, Ford of Europe GmbH

Es haben sich bereits über 140 Teilnehmer u.a. von folgenden Firmen angemeldet:
ADASENS, ADC Automotive Distance Control, AUDI, Audio Mobil Elektronik, Baselabs, Bertrandt, BMW, Carmeq, Continental Automotive, Denso Automotive, ESG Elektroniksystem- und Logistik, FISBA Optik, Ford Forschungszentrum, Fraunhofer IOF, Fraunhofer IZM, Garmin, GIGATRONIK, Hamamatsu Photonics, Hochschule Kempten, Honda R&D Europe, IBEO, ICS Informatik Consulting Systems, InnoSenT, ITW Automotive Products, Johnson Controls, kunst-stoff, Leoni, Magna Steyr Fahrzeugtechnik, MAN, Mazda Motor Europe, MD ELEKTRONIK, MEKRAtronics, Messring Systembau, Opel, Philosys Software, REC Deutschland, Rinspeed, Robert Bosch, Rosenbauer International, Schmiedl Group, TechConnect, Texas Instruments, TU Graz, TU Darmstadt, TU München, TÜV Süd, Unicontrol Systemtechnik, Université de Sherbrooke, Visteon Innovation & Technology, Volkswagen, WIVW, ZF Lenksysteme …

Das Auto der Zukunft wird wissen, was der Fahrer will, und sich an ihn anpassen –
Neben dem Grundbedürfnis zur Mobilität sind immer mehr übergeordnete Bedarfe der Nutzer entstanden. Der Wunsch nach permanenter Konnektivität sowie der Trend zum hochautomatisierten Fahren lassen unterschiedlichste Branchen zusammenarbeiten, die die Zukunft des Automobils und die Rolle des Fahrers nachhaltig verändern.

Experten aus Forschung und Wissenschaft greifen neben aktuellen Konzepten und Entwicklungen der Bereiche Connected Car und Mensch-Fahrzeug-Interaktion auch die Einflüsse anderer Branchen auf, wie Healthcare, Aerospace und der Computerspiele Industrie.

Das Forum ist über die Jahre zu einer bedeutenden Plattform im Bereich der Fahrerassistenzsysteme geworden mit praxisnaher Information über aktuelle Trends sowie vielfältiger Chancen für neue Kooperationen.

Das etablierte Kooperationsforum findet im Rahmen der SafetyWeek statt und bietet zusammen mit der Fachausstellung SafetyExpo und dem Abendevent SafetyXchange eine ideale Plattform zur Information und zur Initiierung neuer Kooperationen für vernetztes Arbeiten im Umfeld von passiver und aktiver Sicherheit.

Anmeldung als Aussteller zur SafetyExpo:
deutsch:
http://www.carhs.de/etc-doc/SafetyWeek2014-Sponsoring_Expo_DE-print.pdf
englisch:
http://www.carhs.de/etc-doc/SafetyWeek2014-Sponsoring_Expo_EN-small.pdf

Typische Teilnehmerstruktur der Veranstaltung (über 200 Teilnehmer im Jahr 2013):

Diese Veranstaltungen könnten für Sie von Interesse sein:
27.09.2018, Betriebshof der Lechwerke AG, Augsburg / Oberhausen
Technisches e-Flottenmanagement am Praxisbeispiel
Informationsreihe Kommunale Elektromobilität
27.-29.09.2018, Regensburg
#Fiction2Science
10.10.2018, Vienna House Easy Pilsen, CZ
The Digital Factory: Pain or Gain?
Trends in Automobile Logistics
15.10.2018, Wolfsburg
IZB-Kongress
Kongress
16.-18.10.2018, Wolfsburg
IZB - Internationale Zuliefererbörse 2018
Gemeinschaftsstand Cluster Automotive