Gore-Tex soll künftig kein PFC mehr enthalten

nach Quelle: www.focus.de, "Gore-Tex nach Greenpeace-Kritik künftig ohne PFC", 06. Februar 2017

Nach langjähriger Kritik der Umweltschützer von Greenpeace soll das bei Freizeitbekleidung verwendete wasserabweisende Gore-Tex kein umweltschädigendes PFC mehr enthalten. Dies teilte das Chemieunternehmen W.L. Gore & Associates mit. Die ersten PFC-freien Produkte sollen 2018 auf den Markt kommen, bis 2020 sollen 85 Prozent aller Vorprodukte von Gore frei von PFC sein. Die wasser- und schmutzabweisenden PFC-Verbindungen sollen krebserregend und werden in vielen Freizeitkleidungen verwendet. 

weiter lesen