Technische Universität München; Lehrstuhl für Elektrische Antriebssysteme

Profil

Praxisrelevante aktuelle Projekte:

  • Modellbildung und Untersuchung moderner Leistungshalbleiter
  • Untersuchung und Auslegung elektrischer Antriebskonzepte für unterschiedliche Anwendungsgebiete; geberlose Regelung von Drehfeldmaschinen
  • Intelligente Verfahren für: Walzwerkstechnik, Verbrennungsmotoren, HIL-Prüfstände, medizinische Diagnose und Behandlungstechnik
  • Modellbildung, Analyse und Regelung Regelung kontinuierliche Produktionsanlagen mit Verfahren der dezentralen; selbsteinstellende Regelungen
  • Betriebsführungsstrategien und Verbrauchsoptimierung sowie Antriebsstrangregelung für autarke mobile Systeme

Praxisrelevante Ausstattung/Messmethoden:

  • Modellanlage MODAM für kontinuierliche Produktionsanlagen
  • Hardware-In-the-Loop KFZ-Antriebsstrangprüfstand
  • Diverse Prüfstände
  • Labore für Leistungselektronik

Technologien / Forschung

Praxisrelevante Forschungsgebiete:
  • Leistungselektronik
  • Elektrische Antriebe
  • Intelligente Identifikation und Regelung nichtlinearer Systeme
  • Regelung kontinuierliche Produktionsanlagen
  • Umweltfreundliche Fahrzeugtechnik --- mobile Systeme

Kooperationsmöglichkeiten

Bevorzugte Form der Kooperation  

  • Beratung
  • Gutachten
  • Messung
  • FuE
  • Diplomarbeit
  • Doktorarbeit
  • Aus- und Weiterbildung

Bestehende Kooperationen mit Hochschulen:

  • Kooperationspartner: Maschinenwesen TU München  

Bestehende Kooperationen mit anderen Institutionen:

  • Kooperationspartner: DLR  
  • Kooperationspartner: VESTRA  
  • Kooperationspartner: WEMPEC u.a.   

Bestehende Kooperationen mit Unternehmen:

  • Kooperationspartner: Siemens  
  • Kooperationspartner: ABB  
  • Kooperationspartner: Bosch u.a.  

 

Kontakt

Technische Universität München; Lehrstuhl für Elektrische Antriebssysteme
Theresienstraße 90
80333 München
 
Prof. Dr.-Ing. Dr.-Ing. h.c. Dierk Schröder
Tel.: +49 89-289283-58
Fax: +49 89-289283-36
 
Homepage:
www.eat.ei.tum.de