Kooperationsforum

Nachhaltiges und energieeffizientes Bauen im Alpenraum

25. Oktober 2017, Kongresshaus Garmisch-Partenkirchen

 

Grußwort

Franz Josef Pschierer, MdL
Staatssekretär im Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft und
Medien, Energie und Technologie 

Bayern hat für das Jahr 2017 den Vorsitz in der EU-Strategie für den Alpenraum
übernommen und es sich zur Aufgabe gemacht, den Alpenraum zu einer Vorzeigeregion für Energieeffizienz und erneuerbare Energien weiter zu entwickeln.

Um einen klimaneutralen Gebäudebestand bis 2050 zu erreichen, sind grundlegende und nachhaltige Maßnahmen im Gebäudesektor erforderlich. Bayern beabsichtigt, gemeinsam mit den Partnern im Alpenraum Empfehlungen und Vorschläge für eine energetische, ökologische und ökonomische Kostenoptimierung verschiedener Gebäude über deren Lebenszyklus zu erarbeiten und diese Vorschläge in die Praxis umzusetzen. Dies leistet einen wichtigen Beitrag zu einer engeren Kooperation von
Städten und ländlichen Gebieten, eröffnet Innovationspotenziale und Innovationsanreize und setzt wirtschaftliche Impulse für die regionale Wirtschaft.

Dazu wird am 25. Oktober 2017 ein länderübergreifendes Fachsymposium
„Nachhaltiges und energieeffizientes Bauen im Alpenraum“ in Garmisch-Partenkirchen stattfinden. Ich lade Sie recht herzlich zur Teilnahme und zur Mitwirkung und zur Mitgestaltung ein.

Diese Veranstaltungen könnten für Sie von Interesse sein:
13.06.2018, Juliusspital Tagungszentrum, Würzburg
Erstes Regionales Netzwerktreffen
'Innovativer Massivbau Bayern'
14.06.2018, Neue Materialien Bayreuth GmbH
Additive Fertigung und Kunststoffe
Cluster-Treff
14.06.2018, Hotel Victoria Nürnberg
Bewertung der Erfolgschancen von Innovationsideen & -projekten
Workshop
20.-22.06.2018, München
Intersolar Europe 2018
Gemeinschaftsstand Bayern Innovativ