Kongress

Energieeffizienz

Potenziale, Rahmenbedingungen, Umsetzung
30. September 2009, Arvena Park Hotel, Nürnberg


Bildnachweis: Fotolia, istockphoto, Rogeramjet, Tortenboxer, Yuri Maryunin

Energieeffizienz in der Industrie und im produzierenden Gewerbe schafft Wettbewerbsvorteile. Dies gilt gleichermaßen für Abläufe in der Produktion, für die Entwicklung Energie effizienter Produktionsanlagen und für die Herstellung von Produkten mit minimalem Energieverbrauch in der Anwendung. Von besonderer Bedeutung für die Unternehmen sind verlässliche politische Rahmenbedingungen bezüglich Energieeinsparung in der Produktion, ebenso wie die Kenntnis konkreter Effizienzmaßnahmen und deren Umsetzung.
Der Cluster Energietechnik greift diese Thematik im Symposium

„Energieeffizienz - Potenziale, Rahmenbedingungen, Umsetzung“

auf und setzt damit einen Impuls für weitere Aktivitäten in Bayern.

Im Plenum wird Ministerialdirigent Martin Mitterer, i. V. von Staatsminister Martin Zeil, Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie, zum Thema „ Energieeffizienz – ein zentraler Baustein der energiepolitischen Strategie Bayerns“ sprechen.

Weitere Schwerpunkte des Symposiums bilden:

  • Energiestrategien für Wirtschaftlichkeit
  • Technologien und Vorgehensweise
  • Realisierte Projekte

Hochkarätige Referenten, u. a. von Baumüller, Eberle Federnfabrik, Ebert Ingenieure, Fraunhofer ISI, Mc Kinsey Deutschland, Osram und dem Zentralverband der Elektrotechnik-und Elektronik-Industrie e. V., ZVEI, werden umfassend über diese Thematik berichten.

Medienpartner


  

Diese Veranstaltungen könnten für Sie von Interesse sein:
16.06.2016, Hochschule Landshut
Stationäre Batteriespeicher in der Energieversorgung
Cluster-Forum
20.-22.06.2016, Hotel Victoria, Nürnberg
TRIZ-Training MATRIZ Level 1
Workshop
22.-24.06.2016, München
Intersolar 2016
Gemeinschaftsstand Bayern Innovativ
23.06.2016, Regensburg
„Innovation durch Digitalisierung?“
5. Bayerischer Innovationskongress