Wanderausstellung

Hinweis: Die Buchung für die Wanderausstellung 2018 läuft bereits! Freie Termine sind noch: August, Oktober, November und Dezember 2018. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf!

Die Wanderausstellung Elektromobilität Bayern bietet aktuelle Informationen rund um die Elektromobilität in Bayern. Sieben Module präsentieren anschaulich die wichtigsten Themenbereiche. Exponate laden zum Ausprobieren und Mitmachen ein. Damit bietet die Ausstellung der breiten Öffentlichkeit insbesondere Jugendlichen einen technologieorientierten Zugang zur Mobilität von morgen.

Die Wanderausstellung ist ein Angebot der Bayern Innovativ GmbH an bayerische Kommunen und öffentliche Einrichtungen, die Mobilität von morgen vor Ort greifbar und spielerisch verständlich zu machen. Darüber hinaus besteht die Chance für Kommunen, die Ausstellung als Medium zu nutzen, um das Thema Elektromobilität mit regionalen Aktivitäten und Konzepten zu verknüpfen. Beispielsweise können Diskussionsforen, Fahrevents, Auftaktveranstaltungen mit Fachvorträgen o.ä. die Ausstellung begleiten.

Die Wanderausstellung wurde im Schaufensterprojekt ELEKTROMOBILITÄT entworfen und war in den vergangenen Jahren in über 40 Orten in Bayern zu Gast. Nach Beendigung des Schaufensterprojektes Ende 2016 wurde die Wanderausstellung aktualisiert und erweitert und wird in diesem Jahr mit innovativem Design und aktuellem Inhalt weiter durch Bayern reisen.

Modul 1: Geschichte der Elektromobilität
Exponat: Gesamtsystem Elektromobilität

Modul 2: Elektromobilität in Bayern
Exponat: CO2 Rechner

Modul 3: Elektrisch Fahren: neue Mobilität, Wirtschaftlichkeit
Exponat: Audiomodul

Modul 4: Ladetechnik und Ladeinfrastruktur
Exponat: Ladestecker mit 2 e-Bobbycars, Innenleben einer Ladesäule 

Modul 5: Energie und Elektromobilität
Exponat: Energiemengenvergleich 

Modul 6: Fahrzeugtechnik
Exponat: Baustoffvergleich 

Modul 7: Europäisches Schnellladenetz und Förderung der Elektromobilität 
Exponat: Fördermaßnahmen in die Welt

 

 

Bilder zu den einzelnen Modulen

 

Unterlagen für
Veranstalter

(PDF zum Download)