Fachtagung

Chancen und Risiken des Einheitspatents für den Mittelstand

09. Juni 2015, Deutsches Patent- und Markenamt, München

Das Einheitspatent, oder das Europäische Patent mit einheitlicher Wirkung, wird zukünftig das heutige EP-Patent ablösen. Dieses wird erhebliche Auswirkungen auf die Praxis des Umgangs mit Patenten in Unternehmen haben. Wohin das Pendel von Chancen und Risiken für den Mittelstand ausschlagen wird, ist heute nur von Experten annähernd absehbar. Möglicherweise bietet es Vorteile für bestimmte Branchen mit klaren Zielmärkten, neuen Technologien ohne großes Verletzungsrisiko für erteilte Patente mit letztendlich niedrigeren Kosten. Für andere Branchen kann die Situation anders aussehen. Möglicherweise sind dann nationale Anmeldungen insgesamt vorteilhafter. Daher ist es für Anmelder, und damit für Unternehmen, unbedingt notwendig, sich aktuell mit der Thematik zu befassen, um Fehler zu vermeiden, sich für die richtige Strategie zu entscheiden und mögliche Kosten in der Zukunft zu reduzieren.

Insbesondere die Situation bei Verletzungs- und Nichtigkeitsverfahren wird sich mit der Etablierung einer völlig neuen einheitlichen Gerichtsbarkeit grundlegend ändern. Auch hier gilt es, Chancen und Risiken sorgfältig abzuwägen und frühzeitig Entscheidungen zu treffen. Dies geht allerdings nur bei ausreichender Kenntnis der verschiedenen Möglichkeiten.

Die Fachtagung bietet Ihnen die Möglichkeit, sich umfassend mittels der vortragenden Experten zu informieren, und - fast noch wichtiger - die entscheidenden, individuellen Fragen zu stellen und zu diskutieren. Die Antworten können Ihnen viel Ärger, Zeit und vor allem Geld in der Zukunft ersparen. Neue Kontakte eröffnen Ihnen weiterhin die Möglichkeit, Ihr persönliches Netzwerk zu erweitern, um zukünftig diese Kontakte gezielt individuell zu nutzen.

Die Fachtagung richtet sich insbesondere an Leiter und Verantwortliche aus den Bereichen F&E, Business Development/Strategisches Management, Patentabteilungen, Geschäftsführer und angrenzenden Bereichen.

Wir freuen uns, Sie bei dieser Fachtagung als Teilnehmer zu begrüßen.

Diese Veranstaltungen könnten für Sie von Interesse sein:
30.05. - 03.06.2016, München
IFAT 2016
Gemeinschaftsstand Bayern Innovativ
01.06.2016, Evonik Industries, Hanau
CMC für die Chemietechnik
Cluster-Treff
02.06.2016, Maschinenfabrik Herbert Meyer GmbH, Rötz
Lederkaschiertechnologien - effiziente Verarbeitungstechnologien
Cluster-Treff
09.06.2016, Concept Laser GmbH, Lichtenfels
Additive Fertigung in der Medizintechnik
Cluster-Treff