Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
Lehrstuhl für Fertigungsautomatisierung und Produktionssystematik (FAPS)

Bayerisches Technologiezentrum für elektrische Antriebstechnik (E|Drive-Center)

Profil

Die übergreifende Zielsetzung des Lehrstuhls FAPS liegt in der Vernetzung aller Teilfunktionen einer Fabrik zu einem rechnerintegrierten Gesamtkonzept. Prof. Dr.-Ing. Jörg Franke konzentriert die Forschung auf innovative Fertigungsverfahren speziell für mechatronische Produkte.

Die sechs Forschungsbereiche gliedern sich entlang der Integrationsebenen mechatronischer Systeme und umfassen das Packaging sowie die Aufbau- und Verbindungstechnik elektronischer Komponenten und Baugruppen (Drucken, Bestücken, Löten, Testen), die Herstellungsverfahren für elektrische Antriebe (wie oben beschrieben), die Gestaltung und Automatisierung von Bordnetzen, die Entwicklung und Montage biomechatronischer Produkte, das Engineering komplexer mechatronischer Systeme sowie Technologien und Methoden für das intelligente und ressourceneffiziente Wohnen.

Das Bayerische Kompetenzzentrum für elektrische Antriebstechnik (E|Drive-Center) am Lehrstuhl FAPS bearbeitet anwendungsorientierte Forschungsthemen des Elektromaschinenbaus. Als Schnittstelle zwischen Industrie und Universität bündelt das E|Drive-Center die umfangreichen Forschungskompetenzen in der Metropolregion Nürnberg auf dem Gebiet der elektrischen Antriebstechnik. Durch die drei Arbeitsfelder fertigungsnahe Auslegung, Produktionstechnologien und Applikationsentwicklung deckt es das Technologiefeld elektrische Antriebstechnik umfassend ab. Das Leistungsspektrum reicht hierbei vom Aufbau von Prototypen, über die Qualifizierung von Komponenten und Antrieben oder der Konzeption mechatronischer Antriebssysteme, die detaillierte Analyse und Optimierung einzelner Fertigungsprozesse bis hin zur Auslegung kompletter Fertigungslinien.

Technologien / Forschung

Bereichsübergreifende Forschungsschwerpunkte bilden die Technologiefelder Ressourcen- und Energieeffizienz (Green Factory), additive Fertigung mechatronischer Funktionen, Aufbau- und Verbindungstechnik, Planung und Simulation, Handhabungs- und Montagetechnik, Softwareengineering, Intralogistik und Fertigungsregelung, Medizintechnik, Industrie 4.0, mechatronisch integrierte Baugruppen (MID) sowie moderne Methoden der Kommunikation und Kooperation.

Produkte / Dienstleistungen

  • Wickeln
  • Verschaltung
  • Kontaktierung
  • Montage
  • Magnetmontage
  • Imprägnieren
  • Verguss
  • Qualitätssicherung
  • Prüftechnologien
  • Kontaktloses Laden
  • Recycling von mechatronischen Produkten
  • Beratung zur energieeffizienten Produktion
Wickeltechnik im Elektromaschinenbau, Quelle: FAPS
Wickeltechnik im Elektromaschinenbau, Quelle: FAPS
Greiftechnik in der Biomechatronik, Quelle: FAPS
Greiftechnik in der Biomechatronik, Quelle: FAPS

 

Kontakt

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
Lehrstuhl für Fertigungsautomatisierung und Produktionssystematik (FAPS)
Egerlandstraße 7
91058 Erlangen
 
Prof. Dr.-Ing. Jörg Franke
Lehrstuhlinhaber
Tel.: +49 9131-852-7971
Fax: +49 9131-302528
 
Homepage:
www.faps.fau.de