Weiteres Biomethan-Einspeiseprojekt am Netz

Die Informations- und Beratungsgesellschaft „greenValue GmbH“ aus Schwaig bei Nürnberg hat ihr drittes Biomethan-Einspeiseprojekt erfolgreich ans Netz gebracht.
nach Quelle: E&M PowerNews, 19. Mai 2017


Bildquelle: Fotolia© Wolfgang Jargstorff

Das Projekt Erdeborn verfügt nach Erreichen der Volllast über eine stündliche Einspeiseleistung von 550 Nm3 Biomethan. An dem Standort werden überwiegend nachwachsende Rohstoffe zu Biogas vergoren. Diese veredelt man anschließend mit der physikalischen Druckwäsche zu Biomethan und speist dieses als Bioerdgas ins Gasnetz ein.

Eigentümer des Projekts und Auftraggeber ist die in Nürnberg ansässige und auf grüne Investments spezialisierte UDI-Gruppe. Die Planung und Realisierung lag bei Green Value.

Autor: Armin Müller

Weitere Informationen: http://www.greenvalue.de/index.aspx