Sie waren hier: http://www.bayern-innovativ.de/ca/slife

EU-Projekt S_LIFE

 

Neue Technologische Ansätze und Lösungen entlang des automobilen Produktlebenszyklus

Die Automobilindustrie steht vor einer Vielzahl wirtschaftlich wie ökologisch relevanter Herausforderungen. Darüber hinaus gilt es, nationale und internationale Vorgaben hinsichtlich Recycling und Verwertung am Ende des Fahrzeuglebens zu erfüllen. Die Entwicklung und Fertigung von Fahrzeugkomponenten und -bauteilen bieten umfassende Möglichkeiten für entsprechende Optimierungen und Innovationen.

Hier setzte das EU-Projekt S_LIFE - „European Synergies and Cooperation for Sustainable vehicle along the Life-Cycle" an.

Zielsetzung des Projektes ist es, neue technologische Ansätze und Lösungen entlang des automobilen Produktlebenszyklus zu ermitteln und voranzutreiben - von der Konstruktion und Fertigung bis hin zu Demontage und Recycling verschiedenster Materialien.

Neue Technologien vorantreiben

Die Aktivitäten umfassen dabei zunächst die Identifizierung und Bewertung der Bottlenecks und Potenziale. Mit Hilfe einer SWOT- Analyse wird ein Aktionsplan für den Ausbau und die Vernetzung von Ressourcen und Kompetenzen erstellt. Die Cluster Automotive und Neue Werkstoffe sind bei allen Projektaktivitäten intensiv eingebunden und insbesondere für die Entwicklung von Kommunikationsstrategien sowie Technologie- und Erfahrungsaustausch zwischen Partnern und Stakeholdern verantwortlich.

Im Rahmen größerer internationaler Konferenzen sowie auch Workshops werden Ergebnisse und Erfahrungen aus dem laufenden Projekt ausgetauscht und der Dialog zwischen den Stakeholdern ermöglicht.

Weitere Informationen und Termine finden Sie im Internet unter:

http://www.s-life-project.eu