Sie waren hier: http://www.bayern-innovativ.de/nachhaltigkeit2016
2. Kooperationsforum

Textil und Nachhaltigkeit

Freiheitshalle Hof
06. Dezember 2016

Bildnachweis: iStock/erikreis 

Bereits über 160 angemeldete Teilnehmer u.a. von folgenden Firmen und Institutionen: armasuisse, BWF, Coporate Fabrics, Covestro, Eschler Textil, fair & human, FALKE, Freudenberg, HempAge, Hohenstein Institute, Hugo Boss, Isringhausen, ITA Augsburg, J.G. Knopf's Sohn, Josef Witt, Kelheim Fibres, Kufner, KUNERT, Lenzing, Leonhard Kurz, Löffler, medi, Nilit Plastics Europe, Rohleder, Rudolf, RVN Faserproduktion, Schneider Textilveredlung, Südwolle, Tenowo, Trans-Textil, Trevira, Trisit Textiltechnologie, TVU Textilveredlungs-union, V. Fraas, Wilhelm Kneitz, Wilhelm Zuleeg

>> Eine Anmeldung ist noch bis zum 1. Dezember 2016 möglich! <<

Die Textil- und Bekleidungsindustrie ist ein bedeutender Wirtschaftssektor in Deutschland. Führende international tätige Hersteller stehen für Qualität und eine hohe Innovationskraft. In den letzten Jahren hat sich der Trend Nachhaltigkeit zu einem wesentlichen Element für den Unternehmenserfolg entwickelt. Aktuell sind in der Industrie verschiedene Nachhaltigkeitsstrategien beobachtbar: Dies beginnt bei optimierten Geschäftsprozessen und einem nachhaltigen Design, erstreckt sich über den Einsatz biobasierter Materialien und einer Optimierung des Ressourcen-verbrauchs bis hin zum Recycling. Stichwort „Geschlossene Wertstoffkreisläufe”.

Vor diesem Hintergrund organisiert die Bayern Innovativ GmbH im Rahmen der Modellregion Oberfranken und in Zusammenarbeit mit dem Verband der Bayerischen Textil- und Bekleidungsindustrie e.V. am 6. Dezember 2016 in Hof das Kooperationsforum „Textil und Nachhaltigkeit“.

               

 

Medienpartner