Sie waren hier: http://www.bayern-innovativ.de/elektromobilitaet/EU-Projekte

EU-Projekte

Aktuelle EU-Projekte


Pilotprojekt Ultra-Schnellladung für Elektroautos startet

Mit der neuesten Generation von Ultra-Schnellladestationen für Elektroautos stärkt die europäische Industrie ihre Technologieführerschaft und baut diese weiter aus. Das Projekt „Ultra-E“ setzt einen weiteren wichtigen Meilenstein für Elektromobilität und die damit verbundene umweltfreundliche Zukunft des Verkehrssektors.

>> weiter

  

e-MOTICON: Kommunale Ladeinfrastruktur im Alpenraum 

Das von der Europäischen Kommission geförderte Projekt e-MOTICON (e-MObility Transnational strategy for an Interoperable COmmunity and Networking in the Alpine Space”) soll die lokale Verwaltung im Alpenraum befähigen, die Verbreitung der Elektromobilität vor Ort zu unterstützen und vor allem die Ladeinfrastruktur für Einwohner und Reisende nachhaltig zu verbessern. Dieses Ziel soll mit einer fundierten Analyse der politischen und wettbewerblichen Rahmenbedingungen, die Zusammenführung der bisher existierenden technologischen Lösungen und anhand konkreter Piloten im Projekt vorangebracht werden.

>> weiter 

 

Abgeschlossene EU-Projekte

CENTRAL EUROPEAN GREEN CORRIDORS

Einführung eines Schnellladenetzwerks für Elektrofahrzeuge in Mitteleuropa

Das Projekt "Central European Green Corridors" wurde durch die Europäische Kommission aus den Mitteln der Trans-Europäischen Netze im Transportbereich gefördert. Ziel des Projekts war, bis Ende 2015, eine Schnellladenetz für Elektroautos im Zentral Europa zu bauen und damit ein grenzüberschreitendes Fahren nahtlos und komfortabel möglich machen. Insgesamt wurden 115 Schnellladestationen in Multi-Standard-Technologie mit AC/Typ 2, DC/Combo 2 sowie DC/CHAdeMO Anschlüssen gebaut, hauptsächlich in Österreich, Slowakei und Slowenien mit zusätzlichen Ladestationen in Kroatien und Bayern.

weiter