Sie waren hier: http://www.bayern-innovativ.de/holzkleben2017/programm
3. Kooperationsforum

Kleben von Holz und Holzwerkstoffen

NOVUM Business Center, Würzburg
21./22. Juni 2017

Programm

 
Mittwoch, 21. Juni 2017
ab 12:00
Ausgabe der Tagungsunterlagen und Besuch der Ausstellung
13:00 - 13:15
Begrüßung

Xaver Haas
Sprecher, Cluster-Initiative Forst und Holz in Bayern gGmbH, Freising

Dr. Matthias Konrad
Leiter Cluster Neue Werkstoffe, Bayern Innovativ GmbH, Nürnberg

 
Klebtechnik 2020

Moderation: Karl Moser
Netzwerk Holzbau, Augsburg/KAMO GmbH, Aichach

13:15 - 13:50
Holzklebstoffe und -bindemittel - Trends und Herausforderungen aus Sicht der Grundlagen- und Industrieforschung

Prof. Dr. Klaus Richter
Leiter des Lehrstuhls für Holzwissenschaft/Holzforschung München, Technische Universität München

Dr. Stephan Weinkötz
Senior Scientist Wood Systems and Wood Composites, BASF SE, Ludwigshafen

13:50 - 14:15
So klebt man heute – Holz im Bauwesen, im Automobilbau und in anderen Anwendungen

Dr. Till Vallée
Klebtechnische Fertigung, Fraunhofer-Institut für Fertigungstechnik und Angewandte Materialforschung IFAM, Bremen

14:15 - 14:35
Forschungsförderung des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) zu Bindemitteln und Klebstoffen für Holzwerkstoffe

Christopher Ittler
Referent Projektmanagement, Waldwirtschaft und Forst, Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V. (FNR), Gülzow-Prüzen

14:35 - 15:00
Formaldehyd- und VOC-Emissionen aus holzbasierten Baustoffen: Neue Anforderungen in Europa und Einfluss der Klebstoffe

Prof. Dr. Rainer Marutzky
Internationaler Verein für Technische Holzfragen (iVTH), Braunschweig

15:00 - 15:30
Kaffeepause in der Ausstellung
 
Klebstoffrelevante Entwicklungen in Europa

Moderation: Prof. Dr. Klaus Richter
Leiter des Lehrstuhls für Holzwissenschaft/Holzforschung München, Technische Universität München

15:30 - 16:00
3D umformbare MDF - Eine neue Dimension für die Möbelindustrie

Dr. Michael Kalbe
Technical Expert, BASF SE, Ludwigshafen

Dr. Alfred Pfemeter
Corporate Product R&D Manager, Sonae Arauco SA c/o Glunz AG, Meppen

16:00 - 16:30
Biobasiertes 5-HMF als Formaldehyd-Ersatz in Klebstoffen

Prof. Dr. Reto Frei
Leiter Kompetenzbereich Werkstoff- und Holzchemie, Berner Fachhochschule Architektur, Holz und Bau, Biel, Schweiz

Thomas M. Kläusli
Chief Marketing Officer, AVALON Industries, Zug, Schweiz

16:30 - 17:00
Formaldehydfreie Aminoharze für die Holzwerkstoffindustrie durch Substitution von Formaldehyd durch alternative Aldehyde

Dr. Frauke Bunzel
Verfahrens- und Systemtechnik Holzwerkstoffe, Fraunhofer-Institut für Holzforschung, Wilhelm-Klauditz-Institut WKI, Braunschweig

17:00 - 17:30
Einfluss von Formaldehydfängersubstanzen auf das Aushärtungsverhalten von UF-Harzen

Dr. Almut Wiltner
Bereich Chemie, ihd Institut für Holztechnologie Dresden gGmbH

17:30 - 18:00
Synthese von Celluloseacetat an Holzoberflächen zur Realisierung eines biobasierten, quasiautoadhäsiven und formaldehydfreien Klebstoffs

Dr. Heike Pecher
Forschung und Entwicklung|Kleben, Klebungen und Klebstoffe, Fraunhofer-Institut für Holzforschung, Wilhelm-Klauditz-Institut WKI, Braunschweig

18:00 - 21:00
Abendempfang in der Ausstellung mit musikalischem Rahmen
 
Donnerstag, 22. Juni 2017
 
Optimierung der Verarbeitung und Prozesstechnik

Moderation: Prof. Torsten Leps
Studiendekan Holztechnik, Hochschule Rosenheim

09:00 - 09:25
Qualitätssicherung konstruktiver Holzklebungen – DIN 1052-10, DIN 2304, DIBt, CEN und EOTA

Leitender Akadem. Dir. Dr. Simon Aicher
Leitung Abteilung Holzkonstruktionen, Materialprüfungsanstalt Universität Stuttgart (MPA Stuttgart, Otto-Graf-Institut (FMPA))

09:25 - 09:50
Schneller, weniger, anders – Moderner Holzleimbau mit 1K-PUR-Klebstoffen

Dr. Christian Lehringer
Head of Engineered Wood Europe, Henkel & Cie. AG, Sempach Station, Schweiz

09:50 - 10:15
Möglichkeiten und Grenzen der Schadensanalytik beim Kleben mit Holz und Verbundwerkstoffen

Prof. Dr. Klaus Pfuhl
Leiter Studiengang Holztechnik, Duale Hochschule Baden-Württemberg Mosbach

10:15 - 10:40
Online Monitoring der Holzverklebung - der Sensor macht den Unterschied

Dr. Uwe Müller
Key Researcher/Teamleiter, Kompetenzzentrum Holz GmbH, Linz, Österreich

10:40 - 11:15
Kaffeepause in der Ausstellung
11:15 - 11:40
Bruchmechanische Untersuchungen an Verklebungen für den konstruktiven Holzbau

Prof. Dr.-Ing. habil. Dr.h.c. (i.R.) Peter Niemz
Institut für Werkstoffe und Holztechnologie, Berner Fachhochschule Architektur, Bau und Holz, Biel, Schweiz

11:40 - 12:05
Herausforderungen und Lösungsansätze bei der Laserbekantung an Möbelteilen

Christoph Rieke
Produktionsleiter Werk Rosenheim, Steelcase Werndl AG, Rosenheim

12:05 - 12:30
Kleben im Innenausbau – Herausforderungen und Zukunftsperspektiven

Prof. Andreas Betz
Leiter Labor für Innenausbau und Konstruktion/Showroom, Fakultät für Holztechnik und Bau, Hochschule Rosenheim

12:30 - 13:45
Mittagspause in der Ausstellung
 
Materialverbünde/-hybride

Moderation: Prof. Dr.-Ing. habil. Dr.h.c. (i.R.) Peter Niemz
Institut für Werkstoffe und Holztechnologie, Berner Fachhochschule Architektur, Bau und Holz, Biel, Schweiz

13:45 - 14:10
Grundlegende Untersuchungen bei der Holzverklebung auf Mikroebene

Assoc. Prof. Dr. Johannes Konnerth
Stellvertretender Leiter, Institut für Holztechnologie und Nachwachsende Rohstoffe, Department für Materialwissenschaften und Prozesstechnik, BOKU - Universität für Bodenkultur Wien, Tulln, Österreich

14:10 - 14:35
Ligninbasierte Klebstoffe für Sperrholz und andere Holzprodukte

Dr. Christian Hübsch
Head of Lignin Business, UPM Biochemicals, UPM GmbH, Augsburg

14:35 - 15:00
TACITUS - Laubholz konstruktiv nutzen am Beispiel eingeklebter Stäbe

Cordula Grunwald
Klebtechnische Fertigung, Fraunhofer-Institut für Fertigungstechnik und Angewandte Materialforschung IFAM, Bremen

15:00 - 15:30
Kaffeepause in der Ausstellung
 
Funktionsintegration – Klebstoffe mit Zusatznutzen

Moderation: Prof. Dr. Rainer Marutzky
Internationaler Verein für Technische Holzfragen (iVTH), Braunschweig

15:30 - 15:55
Dispersionsklebstoffe mit Heizfunktion

Dr. Hartmut Henneken
Leitung Forschungsdienste, Jowat SE, Detmold

15:55 - 16:20
Einfluss der elektrisch leitfähigen Füllstoffe auf die Klebfestigkeit von Schichtholzverbünden

Prof. Dr.-Ing Ulrich Schwarz
Dekan, Fachbereich Holzingenieurwesen, Hochschule für nachhaltige Entwicklung, Eberswalde (FH)

16:20 - 16:45
Biologische Klebstoffe - Nutzbarkeit für die Industrie?

Dr. Janek von Byern
Forscher, Ludwig Boltzmann Institute for Experimental and Clinical Traumatology/Austrian Cluster for Tissue Regeneration, Wien, Österreich

16:45 - 17:00
Zusammenfassung und Ausblick

Prof. Dr. Rainer Marutzky
Internationaler Verein für Technische Holzfragen (iVTH), Braunschweig

17:00
Ende der Veranstaltung