Siemens AG Corporate Technology

Vom Material zur Komponente

Profil

Bei Siemens Corporate Technology forschen Wissenschaftler und Ingenieure interdisziplinär an innovativen Werkstoffen und Produktionsverfahren. Im Mittelpunkt steht dabei die Integration von Materialentwicklung, Produkt-Design und Fertigungstechnik.

Ein wichtiges Beispiel ist die additive Herstellung von Bauteilen. Diese Technologie ist prädestiniert, die Vorteile digitalisierter Prozessketten schnell und flexibel umzusetzen. So werden zum Beispiel komplex geformte Bauteile direkt aus den Konstruktionsdaten erzeugt. Industriell ist die additive Herstellung jedoch nur dann  erfolgreich, wenn man die gesamte Prozesskette beherrscht – von der Entwicklung maßgeschneiderter Materialien für diese Technologien über die Einbindung entsprechender Algorithmen in die PLMSoftware bis zu geregelten Aufbauprozessen. 

Das Zukunftsziel ist eine durchgängige Simulation entlang der gesamten Prozesskette – es entsteht ein „digitaler Zwilling“ von Produkt und Produktion. Dadurch lassen sich die Auswirkungen von Änderungen der Produktion bereits vor Beginn der eigentlichen Bauteilherstellung beurteilen. Dies spart nicht nur Kosten und Entwicklungszeit, sondern ermöglicht auch Entwicklung und Einsatz hochkomplexer Materialien und Materialkombinationen.

Technologien / Forschung

Ingenuity for Life 

  • Die Siemens AG ist ein führender internationaler Technologiekonzern. 
  • Das Unternehmen ist Nummer eins im Offshore-Windanlagenbau, einer der führenden Anbieter von Gas- und Dampfturbinen für die Energieerzeugung sowie von Energieübertragungslösungen, Pionier bei Infrastruktur- lösungen sowie bei Automatisierungs-, Antriebs- und Softwarelösungen für die Industrie.
  •  Material- und Fertigungstechnologien sind hierfür Schlüsseltechnologien. Sie ermöglichen energieeffiziente,  ressourcenschonende Komponenten und Systeme und helfen, Kosten und Entwicklungszeit zu sparen.

 

Kontakt

Siemens AG Corporate Technology
Otto-Hahn-Ring 6
81739 München
 
Dr. Ulrich Bast
Tel.: +49 89-636-4666
Fax: +49 89-636-48131
 
Homepage:
www.siemens.com/innovation