Cluster-Forum

Compounds & Composites – Zwei Wege zum selben Ziel?

Teil 2: Fertigungstechnik und Automatisierung
14. November 2013, Harmoniesäle Bamberg

 

 

 

Bildquelle: www.kuka.com

Fertigungstechnologien und Automatisierungslösungen für die Herstellung von Bauteilen aus Compounds und Compositen stehen im Fokus des zweiten Treffpunkts Kunststoff am 14. November in Bamberg.

Der Einsatz von Robotertechnik oder die durchgängige Automatisierung von Produktionsprozessen, sind wichtige Treiber für den Einsatz dieser beiden Werkstoffklassen in der Automobil- und Nutzfahrzeugindustrie sowie in der Sportindustrie und dem Maschinenbau. Innovative Verarbeitungsverfahren, wie beispielsweise Umformtechnologien für thermoplastische Faserverbundwerkstoffe oder die Extrusion von hochgefüllten Polymeren, werden durch die Gemeinschaftsinitiative beleuchtet.

Mit dem Treffpunkt Kunststoffe „Compounds und Composites – Fertigungstechnologien und Automatisierung“ bieten das Kunststoffnetzwerk Franken und der Cluster Neue Werkstoffe eine Plattform, um Akteure aller Wertschöpfungsstufen zusammen zu führen. Experten aus Industrie und Forschung geben auf dem Forum Einblicke in den neusten Stand der Forschung und machen Anforderungen und Lösungen in diesen Bereichen transparent. Gemeinsam vermitteln die Netzwerke somit einen umfassenden Überblick über die Möglichkeiten und Perspektiven in den Fertigungstechnologien für Kunststoffbauteile aus Compounds oder Compositen.

Diese Veranstaltungen könnten für Sie von Interesse sein:
28.09.2016, Hotel Victoria Nürnberg
Von der Idee zum Produkt: Markt- und Wettbewerbsanalyse selbst gestalten
Workshop
05.-07.10.2016, Nürnberg
TRIZ-Training MATRIZ Level 1
Workshop
05./06.10.2016, NOVUM Business Center, Würzburg
SMART HOME | SMART LIVING
Kongress
10./11.10.2016, Bayreuth / Burgkunstadt
Unternehmens-Check Nachhaltigkeit
Workshop