münchener kolloquium
Conference on Future Automotive Technology
Focus Electromobility

17./18. März 2014, TU München, Campus Garching

 

 

Die automobile Zukunft beginnt jetzt

Bereits zum dritten Mal öffnet die TU München am Campus Garching ihre Tore für die „Conference on Future Automotive Technology“ (CoFAT). Vom 17.-18. März 2014 bietet die hochkarätige Konferenz erneut die Möglichkeit,  sich über neueste Trends der Automobiltechnologie zu informieren und Entwicklungspartner für künftige Projekte kennenzulernen.

Die Automobilindustrie steht vor spannenden Herausforderungen – denn die Kunden erwarten von ihr nicht nur „bessere“ Fahrzeuge, sondern vollkommen neue Fahrzeugkonzepte,  neue Antriebs- und Energiespeichertechnologien und  neue Mobilitätsdienstleistungen.

Die in enger Kooperation der Bayern Innovativ GmbH und des Lehrstuhls für Fahrzeugtechnik der Technischen Universität München konzipierte 3. Conference on Future Automotive Technology vom 17. bis 18. März 2014 an der Technischen Universität München stellt in hochkarätigen Plenar- und Fachvorträgen, einer Ausstellung mit Marktplatzcharakter, einer Postersession mit Projekten von Forschern und Entwicklern und einem umfangreichen Rahmenprogramm erneut neueste Technologien, Konzepte und aktuelle Forschungsthemen in drei Themenschwerpunkten vor: 

  • Antriebs- und Systemtechnik
  • Energiespeichertechnik
  • Mobilität und Dienste

Die 3. Conference on Future Automotive Technology am 17. und 18. März 2014  ist die Auftaktveranstaltung des „münchener kolloquiums“, der bereits bestens etablierten Kongresswoche der TU München. Am Campus Garching treffen sich  vom 17.-21. März 2014 erneut Experten und Wissenschaftler aus der ganzen Welt, um neue Ideen für Innovationen und Kooperationen auszutauschen.

Teilnehmer der „3rd Conference on Future Automotive Technology“ können für das „münchener kolloquium“ ein Kombiticket für 3 Tage (CoFAT + Produktionskongress) erwerben.

Dieses ermöglicht für einen geringen Mehrpreis die Teilnahme an dem ebenfalls gemeinsam mit der TU München ausgerichteten 4. Produktionskongress.
Dessen Schwerpunkte sind Produktionsmanagement, Elektromobilität und Leichtbau.

Medienpartner

Partnerland

Sponsoren der Conference on Future Automotive Technology:

Diese Veranstaltungen könnten für Sie von Interesse sein:
20.09.2016, Hufschmied Zerspanungssysteme GmbH, Bobingen
Prototypenbau - Herausforderungen und Möglichkeiten aus Anwendersicht
Cluster-Workshop
23.09.2016, Landratsamt Starnberg
Betrieb und Betreiber öffentlicher Ladeinfrastrukturen in Kommunen
Informationsveranstaltung Kommunale Elektromobilität
28.09.2016, Hotel Victoria Nürnberg
Von der Idee zum Produkt: Markt- und Wettbewerbsanalyse selbst gestalten
Workshop
05./06.10.2016, NOVUM Business Center, Würzburg
SMART HOME | SMART LIVING
Kongress