WiProNa

ZIM-Netzwerk WiProNa - Wir produzieren Nachhaltigkeit

Das WiProNa-Netzwerk konnte im Oktober 2014 als gefördertes ZIM-Netzwerk etabliert werden, das Management hat der Cluster Neue Werkstoffe übernommen.

Das WiProNa-Netzwerk hat sich zum Ziel gesetzt, geschlossene Wertstoffkreisläufe zu entwickeln und technologische Entwicklungen anzugehen.

Im Fokus stehen neue Recyclingtechnologien, mit denen neue Ausgangsmaterialien und bisher schwer recycelbare Kunststoffverbindungen, Verbundmaterialien und Textilien aus den Bereichen Medizintechnik, Bau, Logistik, Automotive und Textiltechnik für die Wiederverwertung erschlossen werden können. Bei der Herstellung nachhaltiger Produkte soll die Ressourceneffizienz von der Konstruktion, Produktion über die Rücknahmelogistik bis hin zum Recycling berücksichtigt werden.

Die Netzwerkunternehmen erlangen Kompetenzen für die Entwicklung nachhaltiger Produkte sowie die Gewinnung und den Einsatz von Recyclingmaterialien. Mit der Verbesserung der Ressourceneffizienz und der Nachhaltigkeit von Produkten und Prozessen werden ökologische und ökonomische Potenziale erschlossen und somit die Innovationskraft und Marktposition der Unternehmen gestärkt.

Weitere Informationen: http://www.bayern-innovativ.de/wiprona