Informationen und Bewerbung


Der Cluster Neue Werkstoffe schreibt den Nachwuchspreis Neue Werkstoffe 2016 aus.

Über die Bewerbungsunterlagen werden Informationen zu der Bachelor-/Masterarbeit erfasst. Die Bewerbung erfolgt sowohl online als auch per Post und ist vertraulich.

Auslobung des Preises

  • Mit dem Nachwuchspreis Neue Werkstoffe wird eine herausragende Bachelor-/Masterarbeit auf dem Gebiet der Neuen Werkstoffe mit Bezug zur industriellen Anwendung ausgezeichnet.

Preisgeld

  • Der Nachwuchspreis Neue Werkstoffe wird als Geldpreis in Verbindung mit einer Urkunde vergeben.
    Die Höhe des Preises beträgt: 2.000,- Euro


Gegenstand, Bewerberkreis, Auswahlkriterien

Der Preis wird vergeben für

  • für eine herausragende Bachelor-/Masterarbeit auf dem Gebiet der Neuen Werkstoffe
  • mit Bezug zur industriellen Anwendung
  • Veröffentlichung der Bachelor-/Masterarbeit im Zeitraum von 1. Januar 2013 bis 31. Dezember 2015
  • die Bachelor-/Masterarbeit muss an einer Universität oder Hochschule in Bayern abgeschlossen worden sein

Preisverleihung

  • Die Verleihung des Preises erfolgt im Rahmen des Symposiums Material Innovativ in Würzburg am 22./23. Februar 2016
  • Über den Inhalt der ausgezeichneten Arbeit wird in dem Newsletter sowie in Pressemitteilungen der Bayern Innovativ GmbH berichtet.
  • Kurzvortrag des Preisträgers auf dem Symposium Material Innovativ in Würzburg.
     

Bewerbungsschluss: 15. Januar 2016

  • Einsendeschluss für die Bewerbungsunterlagen ist der 15. Januar 2016 an: Bayern Innovativ GmbH, Nachwuchspreis Neue Werkstoffe 2016, z. Hd. Frau Tanja Flügel, Gewerbemuseumsplatz 2, 90403 Nürnberg (es gilt das Datum des Eingangsstempels).
  • Die Unterlagen können ebenfalls per E-Mail (fluegel@bayern-innovativ.de) eingereicht werden.


Hinweise zur Form und Einreichung

  • Bewerbungsformular vollständig ausgefüllt (Download PDF, 841 KB)
  • Bewerberportrait/CV
  • kurze Zusammenfassung der Bachelor-/Masterarbeit (max. zwei DIN A4 Seiten)
  • die Arbeit ist als Datei in einem mit Word für Windows kompatiblen Format einzureichen
    (bevorzugt als E-Mail an: fluegel@bayern-innovativ.de).
  • Der Eingang der Arbeit wird schriftlich per E-Mail bestätigt.