bfz Westmittelfranken

Wir eröffnen Perspektiven

Profil

Die bbw-Gruppe erbringt mit ihren ca.6.000 Mitarbeitern an mehr als 300 Standorten deutschlandweit Dienstleistungen für Wirtschaft und Gesellschaft. Die Angebote sind in Kompetenzbereiche wie z.B. praxisbezogene Fort- und Weiterbildung, Bildungsforschung, internationale Projekte, Fach- und Berufsfachschulen gebündelt und vernetzt.


Eine dieser Fachschulen hat ihren Sitz in Weißenburg und ist bayernweit aktuell die einzige, die berufsbegleitend in der Fachrichtung Kunststofftechnik und Faserverbundtechnologie ausbildet. Seit 1990 wird hier den Technikern der westmittelfränkischen Kunststoffindustrie mit ihren ca. 250 Betrieben und mehr als 4.000 Mitarbeitern und noch weit darüber hinaus das Know-How für die Aufgabenstellungen der mittleren Führungsebene vermittelt.


Das Lehrerkollegium setzt sich zusammen aus pädagogisch versierten Lehrkräften, die allgemeinbildende und naturwissenschaftliche Grundlagen vermitteln und  Ingenieuren, die für die Kunststoffindustrie tätig sind und somit den geforderten  Anteil an Praxistransfer einbringen. Die Unterrichtsschwerpunkte liegen in den Fächern Entwicklung und Konstruktion, Werkstoff- und Kunststoffkunde, Produktions- und Fertigungstechnik, Kunststoffverarbeitung und Automatisierungstechnik.

Produkte / Dienstleistungen

Dienstleistungen 

  • Ausbildung staatlich geprüfter  Techniker für Kunststofftechnik  und Faserverbundtechnologie 
  • REFA-Grundschein 2.0
  • Projekt-, Qualitätsmanagement 
  • Automatisierungstechnik, Robotik 
  • Elektrofachkraft 
  • Ausbildung der Ausbilder IHK 
  • Vorbereitung auf die IHK-Externenprüfung für technische Berufe 
  • Aufstiegsseminare für Facharbeiter und angelernte Mitarbeiter 
  • Produktionsdienstleistung im Prototypenbau

 

Kontakt

bfz Westmittelfranken
Wiesenstraße 28
91781 Weißenburg
 
Walter Otters
Koordinator Technologiezentrum
Tel.: 09141-8633-33
Fax: 09141-8633-65
 
Homepage:
www.kunststofftechnikschule-weissenburg.bfz.de