Ara-Coatings GmbH & Co. KG

Oberflächenveredelung durch funktionelle "Nano"-Farbschichtsysteme

Profil

Mittels PVD-Verfahren werden dünne Schichten in brillanten Farben auf verschiedenste Produkte aufgebracht, um deren Eigenschaften (Korrosionsbeständigkeit, Langzeitstabilität u.v.a.) zu verbessern.  

Die Geschäftsfelder sind: 

  • Kundenbedarfsorientierte Auftragsentwicklung von funktionellen Farbschichten und Produktion derselben auf firmeneigener Stückgut-Beschichtungsanlage.
  • Prozessentwicklung von Dünnschichtsystemen für verschiedenste Applikationen und Transfer der Prozesse im Kundenauftrag.

Technologien / Forschung

  • Simulation von Dünnschichtsystemen mit spezifischen optischen Eigenschaften
  • Bearbeitung von Forschungsprojekten in den Bereichen Oberflächen und Beschichtungen
  • Herstellung und Analysen neuer Materialien
  • diverse Oberflächenanalytik, im Hause oder in Kooperation mit Partnern

Produkte / Dienstleistungen

  • Herstellung von Metallschichten definierter Dicke
  • Herstellung nichtleitender Schichten (Oxide, Nitride, Carbide, Oxinitride u.a.)
  • Herstellung von Mehrfach-Schichtsystemen
  • Chargier- und Beschichtungsmöglichkeit für unterschiedliche Materialien und Geometrien.
  • Oberflächenanalytik, im Haus oder in Kooperation mit Partnern

Info

Mittels sehr dünner, z.T. nur wenige Nanometer dicker Schichten werden brillante, intensiv leuchtende Farben erzeugt. Dies Farben basieren auf einer Mehrfachinterferenz, wie sie seit Millionen von Jahren in der Natur bereits bekannt sind, und zwar in Form des Morpho-Falters (Bild 1). Dessen Flügel leuchten so stark, daß der Schmetterling schon auf eine Entfernung von vielen Hundert Metern deutlich erkennbar ist.

Mit diesen Dünnschichtsystemen lassen sich eine Vielzahl unterschiedlichster Produkte veredeln; einige sind beispielhaft in Bild 2 wiedergegeben. Es können sämtliche Farben des Regenbogens hergestellt werden - inclusive Zwischentöne. Die Farben sind weltweit einzigartig. Zusätzlich zu den Farben können gleichzeitig spezifische Funktionalitäten in die Schichtoberflächen eingebracht werden, z.B. Korrosionsschutz, Kratzschutz, Easy-to-Clean- oder Antifingerprint-Eigenschaften). Die verwendeten Schichtmaterialien selbst sowie deren Herstellung sind vollkommen unbedenklich.

   

Bild 1: Farbentstehung durch Mehrfachinterferenz beim Morphofalter
Bild 1: Farbentstehung durch Mehrfachinterferenz beim Morphofalter
Bild 2: Beispiele für funktionelle Nano-Farbschichten auf Produkten
Bild 2: Beispiele für funktionelle Nano-Farbschichten auf Produkten

 

Kontakt

Ara-Coatings GmbH & Co. KG
Gundstraße 13
91056 Erlangen
 
Dr. Ralf Domnick
Geschäftsführer
Tel.: +49 9131-90704-0
Fax: +49 9131-90704-44
 
Homepage:
www.ara-coatings.de