Aktueller eLetter

Bayern Innovativ

Ausgabe Oktober 2017

eLetter Cluster Energietechnik


Sie haben den eLetter des Clusters Energietechnik abonniert. Der Newsletter ist ein kostenloser Service. Wir informieren Sie regelmäßig über aktuelle Branchennews, Veranstaltungen und Kooperationsgesuche aus dem Bereich Cluster Energietechnik.

 

Netzwerk News

 
Studie der Agora Energiewende zur "Dezentralität"
Zu den Grundlagen einer politisierten Debatte
[weiter]
 
Neue, mit CO2-betriebene Gasturbinen können die Kraftwerkstechnik revolutionieren.
Jochen Fricke, Sprecher des Clusters Energietechnik, erläutert die technischen Details einer Demonstrationsanlage.
[weiter]
 
 

Netzwerk Termine

 
Cluster-Forum
Stromausfall - Versorgungssicherheit im Inselnetzbetrieb mit dezentraler Einspeisung
07./08.11.2017, Haus St. Ulrich, Augsburg
[weiter]
 
Informationsveranstaltung
Schnupper-Energie-Effizienz-Treffen für ein Branchennetzwerk Krankenhäuser
09.11.2017, Bamberg
[weiter]
 
Workshop
Vom Neuprodukt zum Markterfolg: Marketing- und Vertriebsstrategien zielgerichtet entwickeln, umsetzen und kontrollieren
23.11.2017, Hotel Victoria Nürnberg
[weiter]
 
Cluster-Forum
Wärme-Effizienz im betrieblichen Alltag – das ungenutzte Potential
30.11.2017, Energie Campus Nürnberg
[weiter]
 
Cluster-Forum mit Ausstellung
Dezentrale Energieversorgung - Relevanz, Potential, Lösungen
05.12.2017, TechBase Regensburg
[weiter]
 
Gemeinschaftsstand Bayern Innovativ
HANNOVER MESSE 2018
Leitmesse Industrial Automation
23.-27.04.2018, Hannover

Industrie 4.0 in der Praxis
Internationale Leitmesse für Fertigungs- und Prozessautomation, Systemlösungen und Industrial IT

[weiter]
 
Gemeinschaftsstand Bayern Innovativ
Intersolar Europe 2018
20.-22.06.2018, München

Die weltweit führende Fachmesse für die Solarwirtschaft und ihre Partner, gemeinsam mit ees - Europas größte Fachmesse für Batterien und Energiespeichersysteme

[weiter]
 
 

Branchennews

 
Hamburg ist aktueller Spitzenreiter beim Ausbau der Ladeinfrastruktur in den Städten
BDEW aktualisiert Ladesäulen-Erhebung nach Bundesländern und Städten.
[weiter]
 
Gesetzgeber darf alte Kohlekraftwerke entschädigungsfrei stilllegen
Rechtsgutachten: Urteil des Bundesverfassungsgerichts zum Atomausstieg kann analog auf einen möglichen Kohleausstieg angewendet werden
[weiter]
 
Irsching und Staudinger 4 bleiben systemrelevant
Die Bundesnetzagentur hat die Systemrelevanz der beiden Kraftwerksblöcke Irsching 3 und Staudinger 4 bestätigt. Demnach könnten die Anlagen bis Mai 2020 am Netz bleiben.
[weiter]
 
Eon testet Inselnetz in Schweden
In Schweden will der Energiekonzern Eon einen kleinen Ort vom öffentlichen Netz unabhängig machen.
[weiter]
 
Bayerisches Förderprogramm für Ladesäulen erfolgreich angelaufen
Neuer Schwung für Elektromobilität
[weiter]
 
Stromspeicher im Amsterdamer Stadion
Drei Partner rüsten die Amsterdam Arena, eine Fußball- und Mehrzweckarena, mit einem 3-MW-Stromspeicher aus.
[weiter]
 
Erste Zwischenergebnisse aus dem Studienprozess der dena
Das Zwischenfazit ist das Ergebnis der ersten Phase der dena-Leitstudie Integrierte Energiewende.
[weiter]
 
Speicher sind Querschnittsthema in der Energieforschung
Der Bundesverband Energiespeicher (BVES) plädiert dafür, beim siebten Energieforschungsprogramm des Wirtschaftsministeriums Speicher als verbindendes Thema zu berücksichtigen.
[weiter]
 
Start für die KWK-Ausschreibung
Die Bundesnetzagentur hat die erste Ausschreibung für Kraft-Wärme-Kopplungs-Anlagen gestartet.
[weiter]
 
Mobilitätsverbände bilden Allianz
Um die Weichen für eine Mobilitätswende zu stellen, haben sich verschiedene Gruppierungen zusammengeschlossen.
[weiter]
 
Kein Mangel an Batterie-Rohstoffen
Die Verfügbarkeit von wichtigen Rohstoffen für die Produktion von Batterien ist kein grundsätzliches Hindernis für die Ausbreitung der Elektromobilität, zeigt eine aktuelle Studie.
[weiter]
 
IEA fordert mehr Effizienzpolitik
Die Internationale Energieagentur (IEA) konstatiert in ihrem neuesten Report weltweit Fortschritte bei der Energieeffizienz. Doch mahnt sie stärkere Regierungspolitiken an.
[weiter]
 
Energie- und Klimaschutzexperten fordern stärkere CO2-Bepreisung
Neuer ökonomischer Rahmen soll Erreichen der Klimaschutzziele ermöglichen.
[weiter]
 
Europa uneins über Erfolg der Elektromobilität
Werden in zehn Jahren mehr Elektrofahrzeuge unterwegs sein als Benziner und Diesel? Die Mehrheit der Deutschen glaubt nicht daran. Ganz anders sieht es in Rumänien aus.
[weiter]
 
Deutscher Solarpreis 2017 - Bekanntgabe der PreisträgerInnen
Die schnelle, günstige und vollständige Energiewende hin zu 100 Prozent Erneuerbaren Energien braucht Vordenker und Wegbereiter, die andere inspirieren.
[weiter]
 
Regionaler Netzausbauplan: Bayernwerk veröffentlicht Übersicht zu Projekten und Planungen im Hochspannungsnetz
Regensburg. Energienetze sind die Lebensader der Energieversorgung. Sie müssen Strom sicher transportieren und die nötigen Kapazitäten für den Energiebedarf wie für die weiter wachsende dezentrale Einspeisung bereitstellen.
[weiter]
 
Mit neuer Kontaktierung zu höherer Effizienz
Wissenschaftler untersuchten, wie sie die Verluste von Siliziumsolarzellen reduzieren können.
[weiter]
 
Kritik an geplanter CO2-Obergrenze für fossile Kraftwerke
Fossile Kraftwerke, die mehr als 550 Gramm CO2 pro Kilowatt ausstoßen, sollen nach dem Willen der EU von den Kapazitätsmärkten ausgeschlossen werden. Das betrifft fast alle.
[weiter]
 
Mehr Leistung durch schrittweise Verbesserungen
Siemens hat seine Industriegasturbine SGT-800 überarbeitet und bietet sie jetzt mit höherer Leistung und verbessertem Wirkungsgrad an.
[weiter]
 
EEG-Umlage könnte 2018 leicht sinken
Die Agora Energiewende prognostiziert für 2018 eine leichte Verringerung der EEG-Umlage um bis zu 0,3 Ct/kWh. Für 2019 wird jedoch ein deutlicher Anstieg erwartet.
[weiter]
 
Großer Batteriespeicher im Feldtest
Die kontinuierliche Stabilität des Stromnetzes zu gewährleisten, wird für die Netzbetreiber technisch zunehmend anspruchsvoller.
[weiter]
 
Ressourceneinsparung durch Künstliche Intelligenz
Hochschule meldet Lastprognoseverfahren zum Patent an.
[weiter]
 
DLR will Thermobatterie mit Industrie weiterentwickeln
Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) hat eine Testanlage offiziell in Betrieb genommen, in der Wärmeenergie in Salz gespeichert wird.
[weiter]
 
Elektro-Ladenetz in München: 100 Ökostrom-Ladesäulen errichtet
Gute Nachrichten für E-Fahrzeugnutzer: Die SWM und die MVG errichten ihre 100. Elektroladesäule in München.
[weiter]
 
Thüringer Strombrücke geht vollständig in Betrieb
Aigner: "Wichtiger Schritt für die Energiewende".
[weiter]
 
DIHK und Innogy kooperieren bei Effizienznetzwerken
Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) und der Energieversorger Innogy engagieren sich künftig gemeinsam bei der Realisierung von Energieeffizienznetzwerken.
[weiter]
 
Weitere aktuelle Branchennews finden Sie auf den Internetseiten des Clusters Energietechnik
[weiter]
 
 

Weitere Termine

 
Jahrestagung des ForschungsVerbunds Erneuerbare Energien (FVEE)
Innovationen für die Energiewende
08./09.11.2017, Berlin
[weiter]
 
Kooperationsforum
Reenergy Brokerage Event RENEXPO BIH 2017
Anmeldung bis 31.10.2017
09.11.2017, Sarajevo, Bosnien-Herzegowina
[weiter]
 
Branchentag
Regionale Energiewende Süddeutschland
13.11.2017
[weiter]
 
Kongress
mobilität querdenken
14.11.2017, Ofenwerk, Nürnberg
[weiter]
 
Internationaler Kongress mit Kooperationsbörse
Smart City Expo World Congress
14.-16.11.2017, Barcelona, Spanien
[weiter]
 
Energiewende Kongress
dena Kongress 2017
20./21.11.2017
[weiter]
 
Kooperationsgespräch
B2B-Gespräche mit iranischen Managern zum Thema Erneuerbare Energien und Energieeffizienz
21.11.2017
[weiter]
 
ZAE-Tag 2017
Sektorenkopplung und Wärmewende
30.10.2017, München
[weiter]
 
Internationale Kooperationsbörse
Wind Energy Match 2017
30.11.2017, Amsterdam, Niederlande
[weiter]
 
Weitere aktuelle Termine finden Sie auf den Internetseiten des Clusters Energietechnik
[weiter]
 

Impressum

Der eLetter des Clusters Energietechnik wird herausgegeben von:

Bayern Innovativ
Bayerische Gesellschaft für Innovation und Wissenstransfer mbH
Am Tullnaupark 8
90402 Nürnberg

Tel. +49 911-20671-0
Fax +49 911-20671-792
E-Mail: info@bayern-innovativ.de
Internet: http://www.bayern-innovativ.de

Geschäftsführer Bayern Innovativ GmbH: Dr. Rainer Seßner
Vorsitzender des Aufsichtsrates: Franz Josef Pschierer, Staatssekretär im Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie
Sitz der Gesellschaft Nürnberg, Amtsgericht Nürnberg, HRB 13224

Der Cluster Energietechnik ist eine Initiative des Bayerischen Staatsministeriums für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie. Projektträger ist die Bayern Innovativ GmbH. Für die Zustellung des Abos speichern wir notwendigerweise nur Ihre E-Mail-Adresse.

Sie können diesen eLetter zu jeder Zeit abbestellen oder neu abonnieren.

Dazu rufen Sie bitte einfach die Cluster Energietechnik eLetter-Webseite auf:
http://www.bayern-innovativ.de/23c6d6fd-a260-f3d1-6b1b-d41cbcd02c1c

Fragen und Anregungen zum Cluster Energietechnik eLetter richten Sie bitte an
cluster-energietechnik@bayern-innovativ.de

 

Redaktion

Katrin Schiller
Bayern Innovativ GmbH
Cluster Energietechnik
Am Tullnaupark 8
90402 Nürnberg

Tel. +49 911-20671-221
Fax +49 911-20671-733
http://www.cluster-energietechnik.de
cluster-energietechnik@bayern-innovativ.de