Aktueller eLetter

Bayern Innovativ

Ausgabe Dezember 2017

eLetter Cluster Energietechnik

 

   
 Das Energie-Team der Bayern Innovativ wünscht Ihnen frohe Weihnachten und einen guten Start ins Neue Jahr!   


Sie haben den eLetter des Clusters Energietechnik abonniert. Der Newsletter ist ein kostenloser Service. Wir informieren Sie regelmäßig über aktuelle Branchennews, Veranstaltungen und Kooperationsgesuche aus dem Bereich Cluster Energietechnik.

 

Netzwerk News

 
KOSiNeK - was ist denn das?
Systemanalyse will Stromversorgung voraussagen
[weiter]
 
Ihre Energie zahlt sich aus. Machen Sie mit beim Bayerischen Energiepreis!
Auch 2018 sollen wieder innovative Energieprojekte und bayerische Spitzentechnologie mit dem Bayerischen Energiepreis zu prämiert werden.
[weiter]
 
Geteiltes Wissen ist doppelte Energie-Kompetenz: Neues Netzwerk für Energie-Experten in Krankenhäusern
Netzwerke steigern Energieeffizienz und Wettbewerbsfähigkeit von Krankenhäusern
[weiter]
 
 

Netzwerk Termine

 
Workshop
TRIZ-Aufbaukurs MATRIZ Level 2
24.01. - 20.02.2018, Hotel Victoria Nürnberg
[weiter]
 
Bayerischer Gemeinschaftsstand: Es sind noch Standmodule frei!
Die Bewerbungsfrist endet am 30. Januar 2018
Intersolar Europe 2018
Halle A3 Stand 360
20.-22.06.2018, München

Die weltweit führende Fachmesse für die Solarwirtschaft und ihre Partner, gemeinsam mit ees - Europas größte Fachmesse für Batterien und Energiespeichersysteme

[weiter]
 
 

Branchennews

 
Leistung der Stromnetze steigern, Kosten der Energiewende senken
Agora Energiewende schlägt Sofortmaßnahmen zur Optimierung des Netzbetriebs vor. Umsetzung ist vergleichsweise einfach und schnell möglich.
[weiter]
 
Positive Bilanz der Förderung für energetische Stadtsanierung
Die Förderung für energetische Stadtsanierung über ein KfW-Programm wirkt. Das hat die Evaluierung durch ein Forschungskonsortium ergeben.
[weiter]
 
Marketingunterstützung für Smart-City-Technologieanbieter
Interessierte Unternehmen können sich kostenfrei online registrieren lassem.
[weiter]
 
Bundesländervergleich Erneuerbare Energien
Neue Studie macht die Fortschritte der Bundesländer bei der Energiewende transparent
[weiter]
 
Netzbetreiber untersuchen Extremsituationen
In seinem aktuellen Winterausblick sieht der Europäische Verband der Übertragungsnetzbetreiber keine unbeherrschbaren Risiken.
[weiter]
 
Wie wirtschaftlich sind energieoptimierte Gebäude?
Neubauten und sanierte Gebäude mit einem minimalen Energiebedarf zu realisieren, ist technisch problemlos möglich.
[weiter]
 
BMW Group investiert 200 Millionen Euro in Kompetenzzentrum Batteriezelle
Technologiekompetenz in Entwicklung und Produktion der Batteriezelle im Fokus. Fünfte Generation des E-Antriebs integriert Elektromotor, Getriebe und Leistungselektronik in einer Komponente. E-Motor ohne seltene Erden sichert Unabhängigkeit von Ressourcen
[weiter]
 
Sanierung ist wichtiger Baustein der Wärmewende
Die Wärmewende ist eine größere Herausforderung als die Stromwende, betonten die Teilnehmer auf einer Podiumsdiskussion in München
[weiter]
 
Der Weg zu klimaneutralen Gebäuden
Das Umweltbundesamt hat untersucht, wie Deutschlands Gebäudebestand bis 2050 klimaneutral werden könnte.
[weiter]
 
Energieverbrauch der Industrie gestiegen
Nach Erkenntnissen des Statistischen Bundesamts ist Erdgas der für den Energieverbrauch der Industrie in Deutschland bedeutendste Energieträger.
[weiter]
 
Umweltbundesamt sieht gestiegene Klimaschutzwirkung bei geothermischer Wärmeerzeugung
Im Oktober hat das Umweltbundesamt (UBA) die Studie „Emissionsbilanz erneuerbarer Energieträger neu aufgelegt. Darin korrigiert das UBA die Werte zu den vermiedenen CO2-Emissionen durch die bereitgestellte Erdwärme nach oben.
[weiter]
 
Förderprogramme für Energieeffizienz geöffnet
Stadtwerke dürfen in Zukunft auch bei geförderten Energieeffizienzprojekten beraten. Damit sind kommunale und private Unternehmen bei der Förderung gleichberechtigt
[weiter]
 
Heizspiegel 2017: Sanieren lohnt sich
Für den Heizspiegel 2017 hat co2online rund 60.000 Gebäudedaten zentral beheizter Wohngebäude aus ganz Deutschland ausgewertet.
[weiter]
 
Bayerns größter Wald-Windpark eingeweiht
Rund 100 Mio. Euro hat die Max Bögl Ostwind GmbH in einen 53-MW-Waldwindpark nordwestlich von Eichstätt investiert. Nachfolgeprojekte in dieser Dimension wird es vorerst nicht geben.
[weiter]
 
Ausbau der Erneuerbaren Energien
Weltweite Entwicklung in Zahlen
[weiter]
 
Weitere Branchennews finden Sie auf den Internetseiten des Clusters Energietechnik
[weiter]
 
 

Weitere Termine

 
Workshop
Zellularer Ansatz
23./24.01.2018, Nürnberg
[weiter]
 
Jetzt für Messeplatz auf dem bayerischen Gemeinschaftsstand anmelden!
Klimahouse in Bozen
Teilnahme für Handwerksbetriebe auf der internationalen Fachmesse für energieeffizientes Sanieren und Bauen
24.-27.01.2018, Bozen
[weiter]
 
Regionalkonferenz
Energiezukunft gestalten! Gemeinsam!
26./27.01.2018, Erlangen
[weiter]
 
Tagung
Zukünftige Stromnetze für erneuerbare Energien
30./31.01.2018, Berlin
[weiter]
 
Messe
Gebäude.Energie.Technik
02.-04.02.2018, Freiburg
[weiter]
 
Internationaler Kongress und Innovationsbörse
Energy for Smart Mobility
15./16.02.2018, Marseille, Frankreich
[weiter]
 
Weitere Branchentermine finden Sie auf den Seiten des Clusters Energietechnik
[weiter]
 

Impressum

Der eLetter des Clusters Energietechnik wird herausgegeben von:

Bayern Innovativ
Bayerische Gesellschaft für Innovation und Wissenstransfer mbH
Am Tullnaupark 8
90402 Nürnberg

Tel. +49 911-20671-0
Fax +49 911-20671-792
E-Mail: info@bayern-innovativ.de
Internet: http://www.bayern-innovativ.de

Geschäftsführer Bayern Innovativ GmbH: Dr. Rainer Seßner
Vorsitzender des Aufsichtsrates: Franz Josef Pschierer, Staatssekretär im Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie
Sitz der Gesellschaft Nürnberg, Amtsgericht Nürnberg, HRB 13224

Der Cluster Energietechnik ist eine Initiative des Bayerischen Staatsministeriums für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie. Projektträger ist die Bayern Innovativ GmbH. Für die Zustellung des Abos speichern wir notwendigerweise nur Ihre E-Mail-Adresse.

Sie können diesen eLetter zu jeder Zeit abbestellen oder neu abonnieren.

Dazu rufen Sie bitte einfach die Cluster Energietechnik eLetter-Webseite auf:
http://www.bayern-innovativ.de/23c6d6fd-a260-f3d1-6b1b-d41cbcd02c1c

Fragen und Anregungen zum Cluster Energietechnik eLetter richten Sie bitte an
cluster-energietechnik@bayern-innovativ.de

 

Redaktion

Katrin Schiller
Bayern Innovativ GmbH
Cluster Energietechnik
Am Tullnaupark 8
90402 Nürnberg

Tel. +49 911-20671-221
Fax +49 911-20671-733
http://www.cluster-energietechnik.de
cluster-energietechnik@bayern-innovativ.de